Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Stadtwerke warnen vor Trickbetrügern
Mecklenburg Wismar Stadtwerke warnen vor Trickbetrügern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2013
Wismar

So sollte eine Hansestädterin am Telefon ihre Zählernummer preisgeben. Die Anruferin wollte ihr neue Stromtarife anbieten. Die Kundin legte aber auf. Bei einer Frau in der Altstadt klingelten angebliche Mitarbeiter Sturm. Letztlich erschlichen sich die dubiosen Leute mit dem Paketdienst den Zutritt zum Haus. Sie wollten ebenfalls neue Stromangebote unterbreiten. Die Kundin ließ sie nicht in ihre Wohnung. Wie die Stadtwerke betonen, haben sie mit derartigen Haustürgeschäften nichts zu tun. Sie raten, „keine Verträge an der Haustür abzuschließen“. Stattdessen können sich die Wismarer bei unabhängigen Einrichtungen über Stromtarife und die Konditionen informieren. Auch im Kundencenter der Stadtwerke werden Beratungen angeboten. „Wer auf diese Vertreter hereingefallen ist, kann sich ebenfalls ans Kundencenter wenden, denn bei diesen Geschäften gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht.“

OZ

17 Teilnehmer stellten beim Regionalausscheid im Berufsschulzentrum Nord in Zierow ihr Wissen unter Beweis.

15.03.2013

Der Fahrer eines Lkw traute am Mittwochabend seinen Augen kaum. Auf der Bundesstraße 105 in Höhe des Abzweigs Plüschow seien mehrere Ratten vor seinem Fahrzeug in die Höhe gesprungen sein, mit denen er schließlich zusammenprallte, berichtete er der Polizei.

15.03.2013

In der Verbands- und Landesligen der A- bis D-Junioren ruht am Wochenende der Ball. Der Jugendspielausschuss des Landesfußballverbandes hat gestern alle für das Wochenende vorgesehenen Punktspiele im Nachwuchsbereich komplett abgesagt.

15.03.2013
Anzeige