Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Stolz wie Bolle
Mecklenburg Wismar Stolz wie Bolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.01.2018

Sie standen im Mittelpunkt und haben es sichtlich genossen: die jungen Sportler und Sportlerinnen, die für ihre Erfolge im vergangenen Jahr geehrt wurden (siehe Seite 10). Sie können zu Recht stolz sein! Denn der Erfolg ist hart erarbeitet. Dafür haben sie fleißig trainiert und sich manches Mal bestimmt auch disziplinieren müssen. Hätten nach einem anstrengenden Unterrichtstag vielleicht gerne mal gechillt oder die Zeit mit Freunden verbracht, statt zum Training zu gehen. Doch all der Erfolg wäre ohne die zielstrebige Arbeit der Trainer undenkbar. Diese den Kindern und Jugendlichen geschenkte Zeit, in der Regel im Ehrenamt erbracht, ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Höchstens mit dem Stolz auf die errungenen Erfolge ihrer Schützlinge. Kann es eine schönere „Aufwandsentschädigung“

geben? Und stolz wie Bolle sind natürlich auch die Eltern. Ich fühlte mich bei der Sportlerehrung an die Zeit erinnert, als meine Kinder sich in den verschiedensten Sportarten ausprobierten und Erfolge feiern konnten. Doch nicht jeder schafft es aufs Siegerpodest. Gewonnen haben sie trotzdem. Denn Teamgeist, Verlässlichkeit, Durchhaltevermögen, Freundschaft und körperliche Kondition – für all dies steht der Sport.

OZ

241 Kinder und Jugendliche sowie Übungsleiter für meisterliche Leistungen im Jahr 2017 gefeiert

29.01.2018

255 Tauben gurrten am Wochenende im Wismarer Wallgarten. Der Rassetaubenverein „Seeblick“ Wismar hatte zu seiner 69. Ausstellung eingeladen.

29.01.2018

In Filialen der Firma Lila Bäcker in Wismar und Rostock ist in der Nacht zum Sonntag eingebrochen worden. In der Dankwartstraße in Wismar hebelten die Täter die Eingangstür zur Bäckerei auf.

29.01.2018
Anzeige