Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Storch Heinar als Pate der Ostsee-Schule
Mecklenburg Wismar Storch Heinar als Pate der Ostsee-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:09 03.12.2013
Die Ostsee-Schule ist in Wismar die erste Schule, die den Titel „Schule gegen Rassismus, Schule mit Courage“ tragen darf. Pate Storch Heinar kam höchstpersönlich zur Auszeichnung. Foto: Sylvia Kartheuser Quelle: Sylvia Kartheuser
Wismar

Die Ostsee-Schule hat es schwarz auf weiß: Sie ist eine „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ - die erste in Wismar mit diesem Titel. Am Montag überreichte Landeskoordinatorin Katrin Schulz Urkunde und Schild.

Pate der Ostsee-Schule ist Storch Heinar, das aufmüpfige Symbol gegen Rechtsradikalismus. „Wir werden den braunen Leichtmatrosen schon zeigen, wo der Frosch die Locken hat“, sagte das prominente Federvieh.

Sozialkundelehrer Georg Jansen und die Mecklenburger AnStiftung hatten die Schule zu dem langfristig angelegten Projekt gegen Rassismus und Extremismus angestiftet.

Die Kinder waren von dem Projekttag „WarmUp! - Jugendkultur für Demokratie“, mit dem am Montag der Auszeichnungstag begann, begeistert. „Es ist super und eine große Ehre, dass wir diesen Titel bekommen haben“, sagte Benjamin Schulz (17) aus der 10. Klasse. 

Sylvia Kartheuser

Die Erhöhungen im kommenden Jahr sollen in Wismar nicht so stark ausfallen wie zunächst geplant.

03.12.2013

Viele Kinder und Erwachsene begrüßten den Gabenbringer im Alten Hafen und begleiteten ihn bei seiner Kutschfahrt bis zum Marktplatz.

02.12.2013

Revierförster Karl Matz aus Bad Kleinen geht in den Ruhestand. Ralf Lohmann wird sein Nachfolger.

02.12.2013