Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Straße in Altstadt wird diskutiert
Mecklenburg Wismar Straße in Altstadt wird diskutiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.02.2018

Die Gestaltung der Kleinschmiedestraße soll im Bauausschuss diskutiert werden. Die CDU hatte das Thema in die Bürgerschaft eingebracht. Hintergrund sind die beengten Verhältnisse in der Straße, die die Mecklenburger und die Dankwartstraße verbindet. Im Doppelhaushalt der Stadt sind Gelder für die Straße eingeplant. Voraussichtlich im nächsten Jahr werden die Arbeiten beginnen. Für Bausenator Michael Berkhahn (CDU) ist die Straße besonders wegen der Umleitungen in diesem Teil der Altstadt in den Fokus gerückt. Aus der Historie heraus sei die Kleinschmiedestraße sehr eng.

Michael Tiedkte (SPD) schlug vor, Möglichkeiten der Gestaltung im Bauausschuss zu diskutieren. Die Fußwege sind sehr eng und gerade für Leute mit Kinderwagen und Rollatoren kaum zu nutzen. Die CDU schlägt als eine Möglichkeit vor, Fahrbahn und Gehweg – farblich getrennt – auf eine Ebene zu führen. Im Gespräch sind auch ein verkehrsberuhigter Bereich und eine Beschränkung des zulässigen Fahrzeuggewichts auf 3,5 Tonnen.

Heiko Hoffmann

Die Handballer der TSG Wismar empfangen morgen um 18.00 Uhr in der Sporthalle an der Bürgermeister- Haupt-Straße in der MV-Liga die Reserve vom Drittligisten HC Empor Rostock.

02.02.2018

Wismar. „Auch wenn wir immer wieder gefragt wurden, ob wir die Saison nicht noch etwas verlängern könnten, ist am 18. Februar Schluss“, sagt Eisbahnbetreiber André Kuchenbecker lachend.

02.02.2018

Super Bowl im Public Viewing bietet am Sonntag die Markt- und Eventhalle Wismar. Sozusagen als Test fürs Public Viewing bei den Fußballübertragungen der Weltmeisterschaft.

02.02.2018
Anzeige