Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Straße in Altstadt wird diskutiert

Wismar Straße in Altstadt wird diskutiert

Die Gestaltung der Kleinschmiedestraße soll im Bauausschuss diskutiert werden. Die CDU hatte das Thema in die Bürgerschaft eingebracht.

Wismar. Die Gestaltung der Kleinschmiedestraße soll im Bauausschuss diskutiert werden. Die CDU hatte das Thema in die Bürgerschaft eingebracht. Hintergrund sind die beengten Verhältnisse in der Straße, die die Mecklenburger und die Dankwartstraße verbindet. Im Doppelhaushalt der Stadt sind Gelder für die Straße eingeplant. Voraussichtlich im nächsten Jahr werden die Arbeiten beginnen. Für Bausenator Michael Berkhahn (CDU) ist die Straße besonders wegen der Umleitungen in diesem Teil der Altstadt in den Fokus gerückt. Aus der Historie heraus sei die Kleinschmiedestraße sehr eng.

Michael Tiedkte (SPD) schlug vor, Möglichkeiten der Gestaltung im Bauausschuss zu diskutieren. Die Fußwege sind sehr eng und gerade für Leute mit Kinderwagen und Rollatoren kaum zu nutzen. Die CDU schlägt als eine Möglichkeit vor, Fahrbahn und Gehweg – farblich getrennt – auf eine Ebene zu führen. Im Gespräch sind auch ein verkehrsberuhigter Bereich und eine Beschränkung des zulässigen Fahrzeuggewichts auf 3,5 Tonnen.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Gasthäuser und Apartments
Mauritius ist vor allem für seine Traumstrände bekannt.

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist