Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Streife erwischt Tankbetrüger
Mecklenburg Wismar Streife erwischt Tankbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.10.2017

Interne Fahndung geglückt: Polizisten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf haben einen gesuchten Tankbetrüger im Gegenverkehr wiedererkannt. Wie die Polizei in Wismar gestern erst mitteilte, ist der seit vergangenen Donnerstag gesuchte Mann noch am selben Tag gestellt worden.

Laut Polizeiangaben sahen die Beamten an eben jenen Donnerstag gegen 15.15 Uhr einen schwarzen Opel Zafira, der auf die Beschreibung des Kriminalkommissariats passte. Auch der Fahrzeugführer entsprach der Personenbeschreibung, sodass sie den Pkw bei Klein Warin stoppten.

Im Kofferraum fanden sie mehrere Benzinkanister sowie Autokennzeichen aus Bad Doberan und Schwerin – diese wurden bereits als gestohlen gemeldet. Auch ein Schlagring, Waffen, unter anderem eine Pumpgun mit Schreckschussfunktion, und andere Waffenteile wurden sichergestellt.

Doch damit nicht genug: Auf dem Grundstück des 43-Jährigen aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg fanden die Beamten weitere Kfz-Schilder. Bislang konnte das Kriminalkommissariat Wismar 18 Fälle mit dem 43-Jährigen in Zusammenhang bringen. Ob noch weitere Tankbetrüger auf das Konto des Mannes gehen, ist laut Polizei noch offen. Gegen den Mann werde nun außerdem wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

OZ

Mehr zum Thema

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017

In der Zuckerfabrik der Hansestadt wurden bis 1993 Rüben verarbeitet

24.10.2017

Der Dülmener Heinrich Nacke hofft auf weitere Unterstützung für die Aktion „Spenden ohne Geld“

24.10.2017

Vortrag und Stadtführung zu den Gedenktafeln

24.10.2017
Anzeige