Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Strom tanken am Phantechnikum
Mecklenburg Wismar Strom tanken am Phantechnikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 05.12.2018
Phantechnikum-Direktor Andrej Quade und Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Grzesko eröffnen die neue E-Tankstelle vor dem Phantechnikum. Quelle: Phantechnikum
Wismar

Das Phantechnikum in Wismar ist um einen „Anziehungspunkt“ reicher. Denn die Stadtwerke Wismar bauten gemeinsam mit dem Technischen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern eine Stromtankstelle mit 11 kW Leistung dort auf. Die Stromtankstelle kann seit Anfang Dezember genutzt werden.

Das Thema Energiewende und vor allem die Elektromobilität sind in aller Munde. Neben vielen neuen gesetzlichen Regelungen soll die Ladeinfrastruktur zügig ausgebaut werden. Da gehört das Technische Landesmuseum zu den attraktiven Standorten, mit der Verbindung von alten technischen Ausstellungsstücken bis zur Gegenwart elektrischer Fortbewegung. „Als Museum sind wir immer wieder das verbindende Element zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Genau dieser Spannungsbogen wird mit der neuen E-Tankstelle am Phantechnikum in die Realität umgesetzt“, so Museumsdirektor Andrej Quade.

Die technische Lösung war in der engen Zusammenarbeit mit der vorhandenen Trafostation schnell gefunden. Diese wurde einst als Trafostation am Hafen genutzt und ist damit fast auch schon ein Museumsexponat. Die Schotten, die als Hochwasserschutz installiert worden waren, sind heute noch zu sehen. An die Trafostation wurde erstmal eine kleine Wallbox installiert, um im Hinblick auf die Nutzung und dem zukünftigen Bedarf eine Erweiterung mit weiteren Ladepunkten vornehmen zu können.

Jetzt kann jeder Museumsbesucher mit einem Elektroauto sein Fahrzeug vor Ort für 2,50 Euro tanken und währendessen durch die Ausstellung des Museums schlendern. Für eine Betankung zu 80 Prozent benötigt es zwei bis vier Stunden – die ideale Zeitspanne, um die Ausstellungsbereiche im Phantechnikum anzuschauen. Den Schlüssel für die Aktivierung hält der Besucherdienst bereit. Das Museum ist derzeit von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet – in dieser Zeit ist auch das Tanken möglich.

OZ

Wismar Amüsantes und musikalisches Krippenspiel - Schüler zeigen „Hilfe –die Herdmanns kommen“

Schüler der Großen Stadtschule Geschwister Scholl Gymnasium zeigen die bekannte Geschichte mit viel Musik, weihnachtlicher Stimmung und natürlich unterhaltsamen Chaos.

05.12.2018

Die Stiftung der VR-Bank schüttet 9920 Euro an Vereine aus der Hansestadt und der Region aus. Jugend-Projekte bekommen so wertvolle finanzielle Hilfe.

05.12.2018
Wismar OZ-Weihnachtsaktion Wismar - Wismarer bringt Kindern das Schwimmen bei

Die Mitglieder der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft Wismar trainieren in ihrer Freizeit Kinder und Erwachsene. Die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ sammelt Geld für sie.

05.12.2018