Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Syrerin ist neue Oberärztin im Hanse-Klinikum

Wismar Syrerin ist neue Oberärztin im Hanse-Klinikum

Seit Februar ist Dr. Mouna Yassin Kassab für die Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar zuständig. Die 45-Jährige blickt hoffnungsvoll in die Zukunft an der Ostsee - auch wenn sie oft an ihre Heimat denkt.

Voriger Artikel
Is dat maeglich
Nächster Artikel
Zusätzliches Geld für Schulsozialarbeit

Dr. Mouna Yassin Kassab ist die neue Oberärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar. Die 45-Jährige freut sich darauf, Wismar besser kennenzulernen.

Quelle: Vanessa Kopp

Wismar. Dr. Mouna Yassin Kassab ist seit Februar die neue Oberärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar und damit die Nachfolgerin von Dr. Alfred Winterroth. Die 45-Jährige lebt seit vier Jahren mit ihrer Familie in Deutschland – weil ihre Heimat Syrien zu gefährlich wurde. Bisher pendelt sie noch für drei Tage pro Woche aus Schwedt (Brandenburg) in die Hansestadt.

Deutschland ist ihr nicht unbekannt. Sie und ihr Mann haben hier ihre Ausbildung zum Facharzt absolviert. Die Gynäkologin blickt optimistisch auf einen Neustart in Wismar, doch hängen ihre Gedanken oft bei ihren Landsleuten. „Es tut weh, all die Gewalt und die Toten zu sehen“, erzählt die Ärztin. „Es ist wie ein Alptraum, aus dem ich nicht aufwachen kann.“

Von Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Die Rückführung von Schutzsuchenden aus Griechenland in die Türkei soll bald beginnen. Kaum ein Flüchtling ist damit einverstanden. Die Stimmung ist in allen Aufnahmelagern explosiv. Das Parlament ebnete den Weg für die Ausweisungen.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist