Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Syrerin ist neue Oberärztin im Hanse-Klinikum
Mecklenburg Wismar Syrerin ist neue Oberärztin im Hanse-Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:08 06.04.2016
Dr. Mouna Yassin Kassab ist die neue Oberärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar. Die 45-Jährige freut sich darauf, Wismar besser kennenzulernen. Quelle: Vanessa Kopp
Anzeige
Wismar

Dr. Mouna Yassin Kassab ist seit Februar die neue Oberärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar und damit die Nachfolgerin von Dr. Alfred Winterroth. Die 45-Jährige lebt seit vier Jahren mit ihrer Familie in Deutschland – weil ihre Heimat Syrien zu gefährlich wurde. Bisher pendelt sie noch für drei Tage pro Woche aus Schwedt (Brandenburg) in die Hansestadt.

Deutschland ist ihr nicht unbekannt. Sie und ihr Mann haben hier ihre Ausbildung zum Facharzt absolviert. Die Gynäkologin blickt optimistisch auf einen Neustart in Wismar, doch hängen ihre Gedanken oft bei ihren Landsleuten. „Es tut weh, all die Gewalt und die Toten zu sehen“, erzählt die Ärztin. „Es ist wie ein Alptraum, aus dem ich nicht aufwachen kann.“

Von Vanessa Kopp

Min Fru un ik gahn an Haben spazifizieren. Een Mann un een Fru kamen uns entgägen. Beid grienen, as sei uns ümmer näger kamen. „Dach ok, Siegi, meent hei. Ik bün Hansi un dat is Mieken.

06.04.2016

Bernd Schirrmann aus Wismar hat die Sammelleidenschaft erfasst

06.04.2016

Neubauernhäuser standen einst auf der Anhöhe zwischen Schönberg und Selmsdorf.

06.04.2016
Anzeige