Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
TSG-Frauen bleiben sieglos

Crivitz TSG-Frauen bleiben sieglos

Crivitz gewinnt 36:30 gegen Wismar

Crivitz. Crivitz Handball Mecklenburg-Vorpommern-Liga Frauen: SV Crivitz – TSG Wismar II 36:30 (19:10).

Die II. Frauen der TSG Wismar mussten zu einem schweren Auswärtsspiel beim SV Crivitz antreten und hatten schwer zu kämpfen, um sich halbwegs behaupten zu können gegen diesen cleveren und erfahrenen Gegner. Nach der sechsten Niederlage in Folge liegen die TSG-Frauen auf dem letzten Tabellenplatz (0:12 Punkte), Crivitz nimmt Platz fünf mit 8:4-Punkten ein.

Leider zeigt die Formkurve auch nach diesem Spiel für Wismar immer noch nicht nach oben. Wieder begann man mit den schon üblichen Fehlern, denn die Mannschaft fand wieder sehr schlecht ins Spiel und zumindest bis zur Halbzeitpause lief man einem ständig größer werdenden Crivitzer Vorsprung hinterher.

Bereits in der zehnten Minute lag die TSG mit 1:6 zurück, in der 17. Minute mit 5:12. Zur Pause (10:19) war das Spiel im Prinzip entschieden. Nach Wiederbeginn wurde die Abwehr umgestellt und man stellte sich den Angriffen der Gastgeberinnen energischer entgegen. Schon in der 40. Minute hatte die TSG ihren Rückstand bis auf sechs Tore verkürzt (21:27). Doch weiter als bis auf sechs Tore kam Wismar nicht heran. So blieb es bei einer klaren Niederlage für die Gäste.

TSG-Trainerin Anja Kleemann meinte nach der Begegnung: „Wir kamen wieder sehr schlecht ins Spiel und lagen zur Halbzeitpause schon mit neun Toren zurück. Trotz starkem Kampf nach der Pause kamen wir nur bis auf sechs Tore heran.“

TSG II: Funk, Artowitz – Stellmacher, Lebelt, Krause 1, Kollmorgen 2, L. Elke 2, Jennerjahn 3, Schiewe 3, V. Elke 4, Ring 4, Bouharna 4/1, Lübke 7/4.

Siebenmeter: SVC 3/3, TSG 9/5; Strafminuten: SVC 8, TSG 8.

Rainer Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist