Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Teamgeist fördern und Gutes tun
Mecklenburg Wismar Teamgeist fördern und Gutes tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.06.2017

Egger läuft. Egger paddelt. Egger schwimmt. Respekt! Damit dürfte der Holzverarbeiter das wohl sportlichste Unternehmen in Wismar und Umgebung sein. Es unterstützt seine Mitarbeiter, etwas für ihre Gesundheit zu tun und engagiert sich obendrein für soziale Zwecke. Für jeden zurückgelegten Kilometer – egal, ob gelaufen oder gewalkt – spendet die Haffeld-Firma fünf Euro für Kinder- und Jugendprojekte in der Region. Welche, bestimmen die Mitarbeiter selbst. Die Egger-Drachenboot-Mannschaft paddelt seit acht Jahren beim jährlichen Hafenfest mit um den Sieg. Das harte Training ist nicht nur gut für die Muskelkraft, sondern fördert auch den Teamgeist. Und der ist jetzt auch beim 12-Stunden-Benefizschwimmen am 10. Juni im Wonnemar gefragt. Vier- bis fünfköpfige Firmenteams ziehen ihre Bahnen im Freizeitbad. Egger-Geschäftsführer Ralf Lorber, selbst Leistungsschwimmer gewesen, will mit einem Team dabei sein. Die Unternehmen spenden pro geschwommene 100 Meter ihrer Mitarbeiter einen Euro. Das Geld wird für einen Schwimmkurs der DLRG gebraucht. In dem sollen Kinder aus sozial schwachen Familien sicher schwimmen lernen. Eine super Idee, um Teamgeist zu fördern und Gutes zu tun.

OZ

Hunderte Besucher kommen in den Wismarer Bürgerpark / In Dorf Mecklenburg feiern Schüler mit witzigen Sportarten

02.06.2017

Stadt beteiligt sich am Wettbewerb „seniorenfreundliche Kommune“ und hofft auf Preisgeld

02.06.2017

Dr. Björn Berg übernimmt Job von Falko Hohensee / Birgit Bruhs als Museumspädagogin eingestellt

02.06.2017