Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Texte von Tarnow im Zeughaus
Mecklenburg Wismar Texte von Tarnow im Zeughaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.12.2017
Wismar

Die Stadtbibliothek und ihr Förderverein laden am 23. Januar zu einem plattdeutschen Abend ein. Er beginnt um 19 Uhr im Zeughaus in der Ulmenstraße 15. Zu Ehren von Rudolf Tarnow, dessen Geburtstag sich am 25. Februar 2017 zum 150. Mal jährte, werden bekannte „Plattsprecher“ aus der Hansestadt ihre Lieblingstexte des Schriftstellers zu Gehör bringen. Aber auch der Nachwuchs der Niederdeutschen Bühne wird zeigen, dass Plattdeutsch eine lebendige Sprache ist. Die Gäste können sich auf einen Abend mit vertrauten und weniger bekannten Texten freuen.

Karten für 8 Euro gibt es in der Bibliothek. Vorbestellungen sind unter ☎ 03841/2514020 oder per Mail unter stadtbibliothek@wismar.de möglich. Restkarten an der Abendkasse kosten 10 Euro.

OZ

Mehr zum Thema

Der Stralsunder Autor Eberhard Schiel hat neun Bücher geschrieben, die alle „mehr oder weniger“ mit Historie der Sundstadt zu tun haben. Seine Werke erlangen Aufmerksamkeit. Mittlerweile erhält er auch Anfragen von Fernseh-Sendern, die seine Texte für Dokumentationen nutzen wollen.

01.12.2017

OZ-Autor Harry Lembke (87) berichtet seit 52 Jahren aus dem Stadtgeschehen und wurde dafür am Samstag mit dem 8. Tribseeser Bürgerpreis ausgezeichnet.

04.12.2017

Die Familie des hoch gelobten Christoph Raupach litt trotzdem große Not in Stralsund

05.12.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Schneeflöckchen, Weißröckchen

Erste Schneeflöckchen sind am Wochenende vom Himmel gefallen. Da wird es wohl Zeit, Weihnachtslieder anzustimmen.

06.12.2017

Eines der größten Gewerbeobjekte in Boltenhagen wird für 7,2 Millionen Euro angeboten

06.12.2017

Min Söhn wahnt in dei ollen Bundesländer. Sünndags is in siene Stadt ümmer Flohmarkt.

06.12.2017
Anzeige