Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Totenfotografie und Leichenraub

Wismar Totenfotografie und Leichenraub

Morgen startet auf dem Ostfriedhof in Wismar um 21 Uhr die letzte Führung des zweiten Teils „Friedhofsgeflüster“.

Wismar. Morgen startet auf dem Ostfriedhof in Wismar um 21 Uhr die letzte Führung des zweiten Teils „Friedhofsgeflüster“. Der bizarre Titel: „Rund um die Leiche – von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett“. Bei dem Rundgang stellt Kunsthistorikerin Anja Kretschmer Riten und Gebräuche rund um die Bestattungs- und Trauerkultur unserer Ahnen vor. Sie erzählt, was es mit der Totenwache auf sich hat und zeigt beeindruckende, aber auch obskure Bilder aus der Zeit der Totenfotografie im 19. Jahrhundert. Außerdem erfahren die Besucher etwas über illegalen Leichenraub und was damals alles aus Leichenfett hergestellt wurde.Treffpunkt für alle Unerschrockene und Neugierige ist um 21 Uhr der Eingang Ostfriedhof, Schweriner Straße.

• Anmeldung: www.anja-kretschmer.de, Eintritt 9 Euro

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist