Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ü 30 und begehrter denn je

Gägelow Ü 30 und begehrter denn je

Oldtimer werden in Gägelow präsentiert / Fahrzeuge aller Art am MEZ willkommen

Voriger Artikel
Trauer um ehemaligen Bürgermeister
Nächster Artikel
Riesenstimmung im Ostseebad

Gerd und Karina Stenker, Helmut Bley und Jürgen Rosin (v. l.) freuen sich auf die „Alten“.

Quelle: Nicole Buchmann

Gägelow. Im Einkaufszentrum Gägelow laufen die Vorbereitungen für das große Oldtimer-Treffen in einer Woche. Einen Wartburg F 9 und einen Traktor hat Helmut Bley aus seinem Oldtimer-Museum im Ferienpark Wohlenberg schon hineingefahren. „Die Leute sind hinterhergelaufen, wollten alles über die Fahrzeuge wissen“, erzählt Center-Managerin Karina Stenker.

Regelmäßig gab es dort in den vergangenen Jahren Oldtimer zu sehen – amerikanische. Das soll sich am 13. August ändern. Egal, ob aus den Staaten, aus der DDR oder aus Skandinavien oder Polen – alles, was älter ist als 30 Jahre, ist an diesem Tag auf dem Parkplatz vor dem Einkaufszentrum willkommen. „Wir freuen uns nicht nur über Autos und Zweiräder – auch alte Lkw, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren können sich auf den Weg machen“, sagt Karina Stenker. Zwei Fahrspuren würden extra für die Gefährte gesperrt. Im Laufe des Tages werden sie wie Models auf dem Laufsteg einzeln vor die kleine Bühne gefahren und von ihren Besitzern vorgestellt. „Fachsimpeln können die Sammler, Liebhaber und Zuschauer dann miteinander“, freut sich die Center-Managerin.

Ihr Mann Gerd wird mit einer Schwalbe vorfahren. Blau lackiert und gut gepflegt. „Wir haben unsere kurz nach der Wende verschenkt, weil die Garage leer werden musste“, erzählt er. Dass Schwalbe, Trabant oder Barkas mittlerweile zu durchaus hoch gehandelten Fahrzeugen gehören, versetzt selbst Oldtimer-Fans noch in Staunen. „Wer hätte sich das jemals träumen lassen“, sagt Karina Stenker.

Für Freunde amerikanischer Oldtimer reisen Mitglieder vom „East Coast Cruizer Club“ aus Rostock an. „Mindestens zwanzig Fahrzeuge werden es wohl sein“, verspricht Jürgen Rosin. Pontiac, Lincoln, Chevrolet sind dann in Gägelow zu bestaunen. Die Besitzer der drei ältesten Oldtimer dürfen sich auf einen Preis freuen.Oldtimer-Treffen am 13. August von 11 bis 17 Uhr am MEZ Gägelow

Nicole Buchmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Heute vor 65 Jahren ging die „Greif“ auf Jungfernfahrt / Mitsegler fühlen sich an Bord wie in einer Familie

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.