Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Über 700 Tempoverstöße in einer Woche
Mecklenburg Wismar Über 700 Tempoverstöße in einer Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2014
Wismar

In der vergangenen Woche vom 18. bis zum 24. August beteiligte sich die Polizeiinspektion Wismar an europa- und bundesweiten Geschwindigkeitskontrollen. Mitarbeiter waren an 51 Orten präsent und stellten dabei insgesamt 701 Geschwindigkeitsverstöße fest. „Dieses Ergebnis zeigt die Notwendigkeit weiterer Geschwindigkeitskontrollen insbesondere an Unfallschwerpunkten“, teilte Polizeisprecher André Falke mit.

Überhöhte und unangepasste Geschwindigkeit zähle nach wie vor zu den Hauptunfallursachen. Mithilfe der Kontrollen möchte die Polizei laut Falke eine Verhaltensänderung auf eine verantwortungsbewusste Fahrweise bei den Verkehrsteilnehmern erzielen. Bis Ende Juni ereigneten sich in diesem Jahr bereits 94 Verkehrsunfälle in Nordwestmecklenburg, die auf eine unangepasste Geschwindigkeit zurückzuführen sind. Bei diesen Unfällen wurden 41 Personen zum Teil schwer verletzt und eine Person verunglückte tödlich.

Auf das Thema sollen auch Transparente der Kampagne „Runter vom Gas“ aufmerksam machen. Sie wurden an vielen Stellen des Landkreises Nordwestmecklenburg angebracht.



OZ

Die Entwurfspläne liegen seit gestern öffentlich aus und sollen diskutiert werden. Die Stadtverwaltung lehnt einen Kreisel ab.

26.08.2014

Zwei größere Unfälle ereigneten sich gestern auf der A 20 in Richtung Lübeck. Gegen 5.40 Uhr wollte die Fahrerin eines Ford etwa vier Kilometer hinter der Anschlussstelle ...

26.08.2014

Nu sünd de groten Ferien vörbi un för väle Kinner is de ierste Schauldag. Vör een Johr is mien Urenkel Tamme inschault wurden. He hett, genau wie sien grot Schwester, een gaudet Tüchnis.

26.08.2014
Anzeige