Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Unfallfreie Fahrer von Verkehrswacht ausgezeichnet
Mecklenburg Wismar Unfallfreie Fahrer von Verkehrswacht ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 14.01.2017
So sehen Fahrer aus, die seit Jahrzehnten unfallfrei auf den Straßen im In- und Ausland unterwegs sind. Am Freitag würdigten Verkehrswacht und Landrätin ihre Leistung. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Wismar

Sie fahren oft 600 Kilometer am Tag, lenken Schwerlasttransporte oder transportieren Langholz nach Dänemark, Luxemburg oder Spanien - und das alles unfallfrei. Die vorbildlichen Fahrer wurden am Freitag von Verkehrswacht und Landrätin Kerstin Weiss (SPD) ausgezeichnet. „Ihren Namen kennt in Flensburg niemand und das schafft man nur, wenn man rücksichtsvoll fährt und nicht immer der erste am Ziel sein will“, lobte Weiss.

Sechs von insgesamt acht ausgezeichneten Berufskraftfahrern arbeiten für die Firma „Kran Transport Wenhardt“ aus Steffin, zwei Ausgezeichnete steuern Schwerlasttransporte für die Firma "Ewert Transporte aus Wismar. Norbert Mück (75) aus Elmenhorst ist der einzige private Fahrer, der die Auszeichnung für insgesamt 57 Jahre unfallfreies Fahren bekam.

Carolin Riemer

Mehr zum Thema

Tempolimits zeigen an, wo wie schnell gefahren werden darf. Was ist aber eine Richtgeschwindigkeit und muss das Tempolimit immer angezeigt werden? Und können Autofahrer auch zu langsam unterwegs sein?

23.12.2016

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu haben. Zudem gelten gerade die Modelle aus den vergangenen Produktionsjahren als pannensicher.

10.01.2017

Autonomes Fahren, Elektroantrieb, ultimative Vernetzung: Noch eine Woche zuvor bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas hat die Automobilindustrie in die Zukunft geschaut. Doch auf der Detroit Motor Show zeigt sie Neuheiten vor allem nach alter Väter Sitte.

10.01.2017

Redaktion der Zeitung „Blind Date“ überzeugt Fachjury

14.01.2017

2,2 Millionen Euro in neues Gerätehaus investiert – Fest am 1. April

14.01.2017

Im vergangenen Jahr musste die Polizei zum ersten Mal seit Jahren wieder einen Anstieg der Autounfälle im Landkreis Nordwestmecklenburg verzeichnen.

14.01.2017
Anzeige