Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Unterricht bei Ziegen und Kühen

Zurow-Kahlenberg Unterricht bei Ziegen und Kühen

Eine Elterninitiative setzt sich in Kahlenberg, einem Ortsteil der Gemeinde Zurow bei Wismar, für eine etwas andere Grundschule ein. Die Kinder sollen mit Elementen der Waldorfpädagogik unterrichtet werden.

Voriger Artikel
311 Wirtschaftsabsolventen verabschiedet
Nächster Artikel
Dunkelziffer der Gewalttaten erschreckend hoch

Der Bauernhofkindergarten in Kahlenberg arbeitet bereits mit Elementen der Waldorfpädagogik. Jetzt soll eine Grundschule folgen.

Quelle: Ulrike Oehlers

Zurow-Kahlenberg. Eine Elterninitiative will in Kahlenberg, einem Ortsteil von Zurow bei Wismar, eine Grundschule mit sechs Klassenstufen und Elementen der Waldorfpädagogik eröffnen. Träger ist die von den Eltern gegründete gemeinnützige Genossenschaft Dorfschule Wismarer Land. Beginn soll zum nächsten Schuljahr sein.

Der Unterricht wird in einer Scheune stattfinden, die noch umgebaut werden muss. Der Landkreis Nordwestmecklenburg und die Gemeinde haben ihre Zustimmung signalisiert. Gelernt wird aber auch auf einem Bauernhof sowie in Wald und Flur.

Von Kartheuser, Sylvia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.