Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unterstützung für Schwangere

Wismar Unterstützung für Schwangere

Stiftung hilft mit Zuschüssen / Beratungsstelle befindet sich in Wismar

Wismar. Auch 2017 werden über die Stiftung „Hilfen für Frauen und Familien“ in Mecklenburg-Vorpommern schwangere Frauen mit einem geringen Erwerbseinkommen oder in Zeiten der Arbeitslosigkeit finanziell unterstützt, so eine Information der Schwangerenberatungsstelle in Wismar.

Die Unterstützung der Stiftung ist für die notwendigen Anschaffungen bei der Geburt eines Kindes, beispielsweise für Kinderwagen, Kinderbett oder Babykleidung, gedacht. Schwangere Frauen, die Arbeitslosengeld II (ALG II) beziehen, erhalten einen ergänzenden Zuschuss zu den einmaligen Leistungen des Jobcenters. Der Antrag kann nur vor der Geburt des Kindes in einer Schwangerenberatungsstelle gestellt werden. In jeder neuen Schwangerschaft ist ein Antrag möglich.

Die Beratungsstelle des Diakoniewerkes im nördlichen Mecklenburg befindet sich in Wismar, Frische Grube 2 (Nähe Schweinsbrücke), ☎ 03841 / 21 14 53. Im persönlichen Gespräch können auch sozialrechtliche Fragen zu Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld oder ALG II geklärt werden.

Das Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg ist Träger von über 60 Einrichtungen und Diensten, die sich für Menschen engagieren, die Unterstützung brauchen. Dazu gehören vor allem Beratungsdienste, ambulante Hilfen, Wohnangebote sowie Arbeits- und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Behinderungen. Außerdem ist das Diakoniewerk Träger von Seniorenpflegeeinrichtungen, Evangelisch Integrativen Kindertageseinrichtungen, einer Evangelisch Inklusiven sowie einer Ersatz- und Förderschule. Mit mehr als 700 Mitarbeitern ist es einer der größten Arbeitgeber der Region.

Mehr Informationen zum Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg gibt es unter www.diakoniewerk-gvm.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.