Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Veihwirtschaft

Veihwirtschaft

Gliek na’n Krieg geif dat de Molkerie in Blowatz noch nich un wi müßten de Melk von uns Käuh allein verbruken. Väl hebben wi an de Lüd in uns Dörp wechgäben.

Gliek na’n Krieg geif dat de Molkerie in Blowatz noch nich un wi müßten de Melk von uns Käuh allein verbruken. Väl hebben wi an de Lüd in uns Dörp wechgäben. De Rest wür dörch de Zentrifug dreiht un denn wür boddert. Tauierst harrn wi een Bodderfatt tau’n Stampen un denn ein tau’n Dreihden. De Bodder wür in schöne Formen ut Holt füllt. De Käuh wiern in de Koppel orer würn up’n Kleveracker tüdert. Alle poor Stun’n müß einer hen un se wiedertüdern un ehr tau Supen gäben. Morgens un abends wür melkt. Tauierst güng’n wi mit de Dracht mit twei Emmers up de Schullern, spärer sünd wi denn mit Pier un Wagen führt. De Melk käum na Blowatz in de Molkerie un wi hebben Bodder, Kees Molke un Boddermelk trüch krägen. Morgens wür’n de Melkkann’ up de Melkbänk vör uns Hus stellt un een Fuhrwark hett se na de Molkerie bröcht. Das Melkführn güng ümmer üm. Später käum een Melkwagen von de Molkerie tau’n afhall’n. Wenn de Käuh na ’n Bullen müßten, wier dat ümmer een groter Ümstand, denn dat geif blot’n ein’n in uns Dörp. De wier bannig gefährlich un harr deswägen ein’ Ring dörch de Schnut. Tau’n Kalwen würn de Käuh rinhalt un de lütten Kälwer sünd bin’n bläben un würn mit frische Melk börnt. As de LPG gründ wür, käumen de Käuh all in ein’ groten Stall un wi harrn nix mihr dormit tau dauhn. As ik dit mal mien Enkelkinner vertellt heff, kün’n se sik dat gor nich vörstell’n, wie dat wäst is, fün’n dat öwer sihr intressant.

Mine

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz: „Ohne die SPD wäre der soziale Zusammenhalt in unserem Land viel schwächer.“

Der Hamburger Bürgermeister sieht die SPD in besserer Lage als ihr die aktuellen Umfragen bescheinigen. Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur 2017 hat er nicht.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.