Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Verschleppen Anwälte Drogen-Prozess?
Mecklenburg Wismar Verschleppen Anwälte Drogen-Prozess?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 05.03.2013
Meinungsverschiedenheiten zwischen Prozessbeteiligten sind an der Tagesordnung. Oberstaatsanwalt Hans F�rster (r.) im Gespr�ch mit Rechtsanwalt Andreas Roter, der den Angeklagten J�rg M. vertritt. Fotos (2): Cornelius Kettler Quelle: CORNELIUS KETTLER
Wismar

und Marko D. nicht zur Debatte. Das machte er am 13. Verhandlungstag im Landgericht Schwerin deutlich. Rechtsanwalt Alexander Kleinert, der M. vertritt, hatte in der vergangenen Woche einen Beweisantrag an die Strafkammer gestellt, in dem er diese Forderungen vorbrachte. Seine fünf Verteidigerkollegen schlossen sich an.

Die drei Angeklagten sollen die Köpfe einer Gruppe mutmaßlicher Drogendealer sein und müssen sich seit Ende Oktober 2012 vor Gericht verantworten. Grund der überraschenden Anträge waren Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft, diese würde Beweismaterial zurückhalten. Im Zentrum der Kritik standen unvollständige Telekommunikationsüberwachungen, die als Audio- und Videodateien im Zollfahndungsamt Hamburg aufbewahrt werden. Dieses potenzielle Beweismaterial würde der Verteidigung nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen, so die Kritik. Alle Anwälte forderten die Möglichkeit der Anhörung und Sichtung des Materials in den Räumen des Zollfahndungsamtes.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Am 15. März findet im Rathaus Wismar (Nordwestmecklenburg) eine Veranstaltung zum Weltverbrauchertag unter dem Motto „Verbraucherschutz - Ernährung - Landwirtschaft“ statt.

05.03.2013

Ab Pfingsten soll die Umleitung des Schwerlastverkehrs über zwölf Tonnen durch die Ortsdurchfahrten Dorf Mecklenburg und Lübow aufgehoben werden, die wegen der Sperrung der maroden Hochbrücke für Brummis in Wismar im September 2011 angeordnet worden war.

05.03.2013

Die Mitglieder der Wariner Gruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft sind am 19. März zur Jahreshauptversammlung eingeladen.Uhr im Hotel „Am Wariner See“ statt.

19.02.2013