Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Volksbund sammelt für Kriegsgräber

Wismar Volksbund sammelt für Kriegsgräber

/Schwerin. Seine diesjährige Sammlung beginnt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Regionalverband Nordwestmecklenburg, am 27. und 28. Oktober, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr bzw.

Wismar. /Schwerin. Seine diesjährige Sammlung beginnt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Regionalverband Nordwestmecklenburg, am 27. und 28. Oktober, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr bzw. von 8 bis 15 Uhr im Plaza-Center am Margaretenhof in Schwerin.

Auch in diesem Jahr werden sich wieder zahlreiche ehrenamtliche Helfer bei der Haus- und Straßensammlung engagieren und für die örtlichen Veranstaltungen zum Volkstrauertag werben. Bürger haben am Infostand im Plaza-Center die Möglichkeit, sich über die umfangreichen Arbeiten des Gräberdienstes zu informieren und Fragen nach persönlichen Angehörigenschicksalen mithilfe des EDV-Systems „Gräbersuche-online“ zu klären.

Die Haus- und Straßensammlung in Mecklenburg-Vorpommern wird bis zum 19. November durchgeführt.

Im vergangenen Jahr wurde in MV ein Betrag von rund 46000 Euro gesammelt.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Mitarbeiter der Stralsunder Tafel sortieren Obst und Gemüse für die Ausgabe: Sie sind auf Spenden von lokalen Betrieben angewiesen.

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist