Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Von Heringstagen bis zum klassischen Konzert
Mecklenburg Wismar Von Heringstagen bis zum klassischen Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:09 09.03.2018

Es geht wieder los: Morgen lädt der Hanseatische Köcheclub Wismarbucht zum Auftakt der 16. Wismarer Heringstage. Die Eröffnung findet traditionell um 10 Uhr mit der Anlandung der fangfrischen Fische am Alten Hafen statt. Es folgt der Umzug mit den Mitgliedern des Köcheclubs durch die Altstadt zum Marktplatz, wo die Heringe schon sehnlichst erwartet werden. Beim großen Heringsbraten landet das „Silber des Meeres“ dort bis 15 Uhr in diversen Pfannen und auf Grills.

Für musikalische Begleitung sorgt das Blasorchester Dorf Mecklenburg. An den folgenden Tagen servieren Gastronomen in Wismar und Umgebung ihren Gästen Spezialitäten rund um den Hering.

Im Wismarer Theater heißt es morgen ab 19.30 Uhr „Oma swemmt...sick frie“. Die Komödie von Stefan Vögel hat Gerd Meier ins Plattdeutsche übersetzt. Zur Handlung: Romy Schneider und Alain Delon im legendären Film „Der Swimmingpool“! Genau so einen Pool hat sich die pensionierte Zimmerwirtin Anna ihr arbeitsreiches Leben lang gewünscht. Doch jetzt soll sie ins Pflegeheim, weil die Kinder das für besser halten. Anna widersetzt sich, baut den Pool und ist wie ausgewechselt. Lisa Kuß brilliert in der Rolle der Anna. Karten kosten 12 Euro. Auf Schloss Wiligrad ist ab morgen die Ausstellung „Junge Kunst“ zu sehen. Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle/Saale zeigen ihre Arbeiten: Axel Anklam eine Skulptur und ein Raumobjekt, Thomas Otto eine Metallskulptur sowie Thomas Henninger und Christoph Bouet jeweils mit Malerei, die alle im gleichen Zeitraum an der „Burg Giebichenstein“ studiert haben. Geöffnet ist Schloss Wiligrad bei Lübstorf morgen von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Im Rahmen der Konzertreihe „Kultur ohne Grenzen“ tritt am Sonntag die Mezzosopranistin Maria Lichtermannn im Bürgerschaftssaal des Wismarer Rathauses auf. Am Klavier begleitet sie Iryna Salvytska. Unter dem Motto „Frühlingsstimmung“ servieren sie ab 16 Uhr Lieder und Arien von Schumann, Edvard Grieg und Sergei Rachmaninov. Karten kosten 8 Euro im Vorverkauf bei der Tourist-Information und 10 Euro an der Abendkasse.

OZ

Gewinner beim Integrationswettbewerb „Alle Kids sind VIPs“ kamen auch aus der Hansestadt

09.03.2018

Lüdersdorf: Sattelschlepper mit Aluminiumbarren brannte aus

09.03.2018

Stralsunder Forscher zu Gast bei der Kinderuni am 16. März

09.03.2018
Anzeige