Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Vorstand des Tennisclubs wird jünger
Mecklenburg Wismar Vorstand des Tennisclubs wird jünger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 20.04.2018
Torsten Kloß, Thomas Forssman und Mirko Duhr (v. l.) vom Tennisclub Weiß-Rot Wismar. Quelle: Foto: Norbert Wiaterek

Junge Leute verstärken den Vorstand des Tennisclubs (TC) Weiß-Rot Wismar: Mirko Duhr (29) wurde während der Jahreshauptversammlung am Sonnabend zum Kassenwart und damit zum Nachfolger von Michael Farnow gewählt. Neuer Jugendwart ist Torsten Kloß. Der 28-Jährige folgt auf Bettina Forssman. Als Vereinsvorsitzender bleibt Dr. Thomas Forssman im Amt. Jörg Rabe wurde im Vereinsheim an der Goethestraße von den 34 anwesenden Mitgliedern zum stellvertretenden Vereinsvorsitzenden und damit zum Nachfolger von Irmtraud Rakow gewählt und bleibt Sportwart. Im erweiterten Vorstand wirken Michael Farnow, Irmtraud Rakow, Horst Grützmacher, Bettina Forssman und Frank Stubbe als Beisitzer mit.

Der TC Weiß-Rot hat aktuell 140 Mitglieder, darunter 50 Kinder und Jugendliche. 25 Mädchen und Jungen sind unter 14 Jahre alt. Die Finanzen sind laut Michael Farnow solide. Der Verein kommt ohne Schulden aus. Nachdem es im vergangenen Jahr neue Duschkabinen für die Herren gab, konnte kürzlich der Tennis-Kunstrasenplatz gereinigt werden. „Der Platz war bemoost und ekelhaft“, begründete Thomas Forssman die Maßnahme. Auf diesem Platz soll in Kürze eine neue und von beiden Seiten bespielbare Ballwand inklusive Fundament aufgebaut werden, der Verein rechnet mit Kosten in Höhe von 10000 Euro. Der Vereinschef denkt, dass Ende April auf allen Plätzen wieder Tennis gespielt werden kann.

2017 gab es übrigens wieder mehrere Erfolge für den TC Weiß-Rot. Alicia Bombowski wurde zweifache Landesmeisterin bei den Damen, Hartmut Gutzeit wurde Tennis-Landesmeister der Herren 60. Die Herren 40 wurden ebenfalls Landesmeister in ihrer Staffel. Und die Herren 50 hätten in die Verbandsliga aufsteigen können, verzichteten aber darauf. N. Wiaterek

OZ

Wismars Oberliga-Handballerinnen spielen gegen die Reserve der Füchse Berlin nach dramatischem Verlauf 20:20 / Vivien Millrath wird zur tragischen Heldin

16.04.2018

Zwei Menschen sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Beteiligt waren zwei Fahrzeuge.

16.04.2018

Open-Air-Veranstaltung findet am 11. August statt

16.04.2018
Anzeige