Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Vortrag: 3-D-Dokumentationstechnik in der Archäologie

Groß Raden Vortrag: 3-D-Dokumentationstechnik in der Archäologie

Von November 2016 bis April 2017 halten Archäologen in Groß Raden bei Sternberg interessante Vorträge. Bei den Veranstaltungen im Archäologischen Freilichtmuseum steht die Forschung im Mittelpunkt.

Groß Raden. Von November 2016 bis April 2017 halten Archäologen in Groß Raden bei Sternberg interessante Vorträge. Bei den Veranstaltungen im Archäologischen Freilichtmuseum steht die Forschung im Mittelpunkt. Neue Grabungen, neue Methoden und neue Überlegungen bieten zahlreiche Ansatzpunkte, um das bisherige Wissen infrage zu stellen und neue Einsichten zu gewinnen. „Vergangenheit trifft Zukunft – 3-D-Dokumentationstechnik in der Archäologie“ lautet das Thema des ersten Vortrags, der morgen um 19.30 Uhr beginnt. Referent ist Dr. Detlef Jantzen, der Landesarchäologe von MV. Virtuelle Welten, „angereicherte“ Realität, vollplastische Hologramme – fast alles ist inzwischen möglich. Die Archäologie nutzt viele der neuen Verfahren, schließlich besteht ihre tägliche Aufgabe darin, dreidimensionale Zusammenhänge zu erkennen und zu dokumentieren.

• Internet: www.freilichtmuseum-gross-raden.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
England ist keine Option mehr

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist