Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Vortrag über Bambus in Wismar
Mecklenburg Wismar Vortrag über Bambus in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.05.2016

Am 8. Juni steht der letzte Vortrag des Sommersemesters im Zuge der „Wismarer DIAlog“-Reihe auf dem Programm. Benjarit Nimboonchaj gewährt während seines Architekturworkshops „Design and Construction of Bamboo“ Einblicke in aktuelle Gestaltungskonzepte mit Bambus. Der Dozent lehrt an der Montfort Del Rosario School of Architecture and Design der Assumption University in Thailand und wird seinen Vortrag auf Englisch halten. Freunde des Baustoffes Bambus, der speziellen architektonischen Herausforderungen im Umgang mit diesem Rohstoff oder auch an der Region Ostasien Interessierte können kostenlos teilnehmen.

Bambus ist eine Grasart, die in vielen Regionen der Erde im Überfluss wächst. Obwohl Bambus schnell wächst, ist er sehr stabil und beständig. Vor allem deshalb war Bambus lange ein beliebter, kostengünstiger und weitverbreiteter Baustoff in Südostasien. Bambus galt lange Zeit als Baustoff der Armen. Mittlerweile gibt es unter vielen Architekten ein Umdenken. Mit steigendem Bewusstsein für ressourcenschonende, sogenannte Grüne Architektur wird auch das große Potenzial des Rohstoffs Bambus für die nachhaltige Entwicklung wiederentdeckt.

Der traditionelle Einsatz von Bambus wurde in den vergangenen 15 Jahren weiterentwickelt. Heute wird er für Böden, Wände, Dächer und tragende Strukturen verwendet. Neue technische Herangehensweisen schaffen die Basis für innovative Strukturen und unerwartete Architektur. Professoren und Studierende der Assumption University in Bangkok erforschen weitere Einsatzmöglichkeiten von Bambus in Bauprojekten.

Veranstaltung: 8. Juni, 18 Uhr, Hochschule Wismar, Hörsaal im Haus 7a

OZ

Mehr zum Thema

Die Kandeliner Drittklässler haben der Neuendorfer Milchviehanlage einen Besuch abgestattet

26.05.2016

Neubauer-Grundschule sowie Regionale Schule Koch werden erweitert und modernisiert

27.05.2016
Ribnitz-Damgarten Lüdershagen/Gäthkenhagen - Eine Woche im Wald

Ameisen, Spinnen, Käfer – Kleine Forscher aus Lüdershagen mit der Lupe auf Erkundungstour

27.05.2016

Viele Menschen sind auf die unterschiedlichsten Hilfen angewiesen. Einige Krankheitsbilder führen sogar dazu, dass sich Betroffene im Leben gar nicht oder nur teilweise allein zurechtfinden.

31.05.2016

Tandemprojekt „Künstler für Schüler“ erfolgreich abgeschlossen

31.05.2016

In einer Kiesgrube bei Jesendorf fand am Wochenende das Musikfestival „Because we are friends“ statt. Nach Schätzungen der Polizei kamen 1000 bis 1500 Gäste.

31.05.2016
Anzeige