Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Vortrag über Künstleraustausch mit China
Mecklenburg Wismar Vortrag über Künstleraustausch mit China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.03.2016

Mit „Neugier, Respekt und Befürchtung“ hat Professorin Annette Leyener ihren Vortrag über einen Künstleraustausch mit der Volksrepublik China betitelt.

Damit eröffnet sie in diesem Jahr die traditionelle Reihe „Wismarer DIAlog“ der Fakultät Gestaltung der Hochschule. Alle Interessierten sind am Mittwoch, 16. März, willkommen.

Fünf Künstler aus Deutschland — darunter die Referentin — reisten im Herbst 2015 in die chinesischen Städte Qingdao und Xian. Sieben Künstler aus dem Reich der Mitte haben im Gegenzug MV besucht.

„Besonders beeindruckend fand ich folgende Gegensätzlichkeit: Wahrnehmen, dass chinesische Schriftzeichen von einem tieferen Sinn durchdrungen sind und quasi als Rest-Echo einer ganz bestimmten Wirklichkeit, einer sehr alten Zeit, wirken. Die Zeichen für Berg, Mensch, Reise, Pinsel, Drache, Jade, Dorf oder Gelb bergen Geschichten, Weisheiten oder Erinnerungen an alte Bräuche in sich. Nun aber schweben sie als geheimnisvolle Zeichen in Form von zum Teil gigantischen Leuchtstoffröhren in den Boulevards der chinesischen Megastädte“, so die Wismarer Professorin.

Veranstaltung: 16. März, 18 Uhr, Hochschule Wismar, Hörsaal im Haus 7a. Der Eintritt ist frei.

OZ

Für ein Wochenende wird Wismar Skatstadt. Und das schon zum zweiten Mal. Wieder gut 250 Skatbrüder und -schwestern aus fast allen Teilen der Bundesrepublik werden am 5./6.

10.03.2016

Zu einem Informationsabend für Pädagogen, Erzieher, Angehörige und Interessierte lädt die Selbsthilfegruppe Asperger ein.

10.03.2016

Patrik Köbele, der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei, ist am Sonnabend in Wismar zu Gast.

10.03.2016
Anzeige