Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wahl: Untersuchung läuft
Mecklenburg Wismar Wahl: Untersuchung läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.10.2016

Im November beschäftigen sich Grevesmühlens Stadtvertreter mit dem Einspruch von Uwe Wandel, der im Zuge der Bürgermeisterwahl für die Linke kandidierte, und in der Stichwahl gegen Lars Prahler (für die CDU) am 18. September nur knapp unterlag.

Wie gestern in der OZ fälschlicherweise berichtet, werden die Stimmen bis zur Stadtvertretersitzung am 7. November nicht noch einmal ausgezählt. „Die Stadtvertreter stimmen darüber ab, ob der Einspruch zurückgewiesen oder ob ein Wahlprüfungsausschuss installiert wird“, erläutert Hauptamtsleiterin Pirko Scheiderer. Bis dahin hat sie alle Hände voll zu tun. Als Wahlleiterin wird sie den an sie adressierten Einspruch von Wandel unter die Lupe nehmen und die dort aufgeführten Tatsachen zum Anlass nehmen, um nachzuforschen. „Unter anderem werden die Mitglieder des Wahlvorstandes zu den Vorgängen befragt“, erklärt sie. Gutachterlich aufbereitet, werden den Stadtvertretern die reinen Fakten zur Entscheidung vorgelegt. Laut Uwe Wandel habe es aber möglicherweise Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung der Stimmen gegeben.

Stadtvertretersitzung: 7. November, 18.30 Uhr, Rathaussaal

jf

Ab Montag kommt es wegen Straßenbauarbeiten zu Behinderungen in der Philipp-Müller-Straße und der Dammhusener Chaussee. Beide Straßen dieser Hauptzufahrt nach Wismar bekommen neue Fahrbahndecken.

08.10.2016

In der kommenden Woche beginnt für den deutschen Boxsport mit den nationalen Titelkämpfen der Juniorinnen, Jugend und Frauen in Dorf Mecklenburg, die die Boxabteilung ...

08.10.2016

Up Wismers Straaten is allerhand los. Enige sünd uppuult, anne hebben bannich vääl Kuhlen un Löcker un vääle sünd glatt un schier.Nülichs het mi en Bekannter vun ...

08.10.2016
Anzeige