Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Wanderungen im Sternberger Seenland

Brüel Wanderungen im Sternberger Seenland

In dieser Woche bietet Hans-Werner Lübcke zwei Wanderungen im Naturpark Sternberger Seenland an. Die Tour in das Naturschutzgebiet (NSG) Binnensalzwiesen Sülten beginnt am heutigen Montag um 10 Uhr.

Brüel. In dieser Woche bietet Hans-Werner Lübcke zwei Wanderungen im Naturpark Sternberger Seenland an. Die Tour in das Naturschutzgebiet (NSG) Binnensalzwiesen Sülten beginnt am heutigen Montag um 10 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz des Waldbades am Roten See bei Brüel. Die zehn Kilometer lange Wanderung führt bis zum Aussichtspunkt oberhalb der Salzwiesen nach Sülten. Lübcke geht auf das Vordringen der Eisgletscher, die Entstehung des Roten Sees und der salzwasserhaltigen Quellen im NSG ein. Am Mittwoch, dem 6. Juli, wandern die Teilnehmer durch das Warnow-Durchbruchstal bei Groß Görnow in der Nähe von Sternberg. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz an der Warnow in Groß Görnow. Auf dieser Tour informiert Hans-Werner Lübcke unter anderem über Biber lebt sowie die alten Slawen.

Der Unkostenbeitrag für jede Wanderung beträgt 2,50 Euro. Weitere Infos: www.wandern-auf-den-spuren-der-eiszeit.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.