Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
War Wismar im Mittelalter bereits Werftstandort?

Wismar War Wismar im Mittelalter bereits Werftstandort?

Archäologen stoßen bei Bergungsarbeiten auf Hunderte kleine Schätze

Voriger Artikel
Archäologen bergen Hunderte Schätze aus der Ostsee
Nächster Artikel
Stadtvertreter lehnen Gewerbeobjekt ab

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

37,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

25,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Sensationsfund»
Im Hafen von Wismar hebt ein Forschungstaucher ein Holzstück einer mittelalterlichen Kogge aus der Ostsee.

Beim Baggern im Wismarer Hafen kamen im Frühjahr gut erhaltene Wracks zum Vorschein. Die Holzschiffe sollen aus dem Mittelalter stammen. Sie werden jetzt Spant für Spant aus der Ostsee gehievt. Und selbst erfahrene Forschungstaucher sind überrascht.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist