Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Was heute in MV wichtig wird
Mecklenburg Wismar Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 17.10.2017
Vor dem Landgericht Schwerin beginnt der Prozess gegen zwei Angeklagte um die Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens.  Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Schwerin/Wismar

Prozess um Vergewaltigung von 13-Jähriger beginnt

Wegen Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens müssen sich von Dienstag an ein 31 und ein 19 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Die Anklage wirft ihnen vor, das Mädchen aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg im Mai in dessen Elternhaus in der Nähe von Wismar zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben.

Die 13-Jährige habe den jüngeren Angeklagten über das Internet kennengelernt. Sie soll vorgegeben haben, 15 Jahre alt zu sein, ihn eingeladen und ihm versprochen haben, mit ihm intim zu werden. Als der 19-jährige mit seinem Begleiter eintraf, soll sie erklärt haben, keinen Sex mehr zu wollen.

Autobahn 20: Minister Pegel stellt Konzept vor

Tribsees. Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) wird am Dienstag auf der Autobahn 20 bei Tribsees erwartet, wo sich in den vergangenen Tagen ein riesiges Loch gebildet hatte. Seither ist die Fahrbahn Richtung Rostock komplett gesperrt, auf der Gegenspur Richtung Stettin kann noch eine Spur benutzt werden.

Ziel von Pegel sei es, die geplanten sowie die bereits in Umsetzung befindlichen Maßnahmen der Straßenbauverwaltung vorzustellen, hieß es. Nach Ministeriumsangaben arbeitet aktuell das zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit Hochdruck an einem Konzept zum Wiederherstellen des beschädigten Autobahnabschnitts und einer verträglichen Gestaltung des Verkehrs in der kommenden Übergangszeit.

Vertreter der EU-Kommission bei Rostocker Integrationsexperten

Rostock. Im Rostocker Integrationsfachdienst Migration werden am Dienstag Vertreter der EU-Kommission erwartet. Dabei ist unter anderem Egbert Holthuis, der Leiter des Länderreferates Deutschland, Österreich, Slowenien und Kroatien, der die Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration leitet. Sein Ziel sei es, sich über den Einsatz europäischer Fördermittel in Mecklenburg-Vorpommern zu informieren. Begleitet wird er dabei von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU).

Rügenbrücke wird für Vermessung gesperrt

Stralsund. Die vor zehn Jahren eröffnete Rügenbrücke zwischen Stralsund und der Insel Rügen wird am Dienstag – bei Bedarf auch am Mittwoch – wegen Vermessungsarbeiten komplett gesperrt. Die Arbeiten stünden im Zusammenhang mit der anstehenden Hauptprüfung, wie das Straßenbauamt Stralsund mitteilte. Die Autos werden zwischen 8.00 und 16.00 Uhr auf den Rügendamm umgeleitet.

Jury gibt Gewinner des Filmfestivals dokumentART bekannt

Neubrandenburg. Mit der feierlichen Preisübergabe geht das 26. Europäische Filmfestival am Dienstagabend in Neubrandenburg zu Ende. Am Nachmittag gibt die international besetzte Jury bereits ihre Entscheidungen zu den jeweiligen Siegerfilmen bekannt. Seit Freitag konkurrieren im Hauptwettbewerb des Festivals 44 Dokumentarfilme aus 18 Ländern um vier Preise. Der Hauptpreis des Schweriner Kultusministeriums ist mit 5000 Euro dotiert.

Prozess um Internetbetrug mit Elektroartikeln und Potenzmitteln

Rostock. Wegen Betrugs in 183 Fällen beim Handel mit Potenzmitteln und Elektroartikeln muss sich von Dienstag an ein 27-jähriger Mann vor dem Landgericht Rostock verantworten. Nach Angaben des Gerichts hatte er 36 verschiedene Internetdomains für Onlineshops und mehrere E-Mail-Adressen. Es sei seine Absicht gewesen, Kunden gegen Vorkasse zu gewinnen, ohne die Produkte zu liefern. Die 183 Kunden hätten dann Waren im Wert von mehr als 112 000 Euro bestellt und das Geld auch überwiesen.

In Greifswald entsteht ein neues Hotel

Greifswald. Seit Jahren fehlen in Greifswald Übernachtungskapazitäten für Tagungsgäste. Die Universität und andere Forschungseinrichtungen mussten deshalb bei Tagungen auf größere Einrichtungen außerhalb der Stadt ausweichen. Am Dienstag präsentiert die Arcona Management GmbH Pläne für ein Vier-Sterne-Hotel in der Nähe des Greifswalder Museumshafens. Das Hotel soll 120 Zimmer, Räumlichkeiten für Tagungen sowie einen Wellness- und Spabereich beherbergen. Baubeginn ist für 2018 geplant.

dpa/OZ

Mehr zum Thema

17 400 Fahrzeuge touren täglich auf der Autobahn 20 durch die Gemeinde Wendisch Baggendorf (Lankreis Vorpommern-Rügen).

13.10.2017

Umleitungstrasse zu eng und Einfädelspur zu kurz / Viele Unfälle

14.10.2017

Zahlungsaufforderungen von privaten Parkplatzbetreibern sorgen immer wieder für Ärger in Rostock. Auch Kunden von Einkaufszentren sind betroffen. Supermärkte und Shopping-Center beauftragen zunehmend Firmen, die gegen Falsch- und Dauerparker auf ihren Stellflächen vorgehen.

16.10.2017

Gehweg im Dorf wird erweitert. Gemeinde und Land teilen sich die Baukosten.

17.10.2017

„Das Glück an meiner Seite“ – ein Film mit Oscar-Preisträgerin Hilary Swank – wird am Donnerstag im Wismarer Filmbüro gezeigt.

17.10.2017

Figuren aus dem Märchenland gastieren

17.10.2017
Anzeige