Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Was sonst noch geschah
Mecklenburg Wismar Was sonst noch geschah
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.08.2014

26. August 1863 Eröffnung des Museums für Kunst und Altertum in der Dankwartstraße 47 als erste museale Einrichtung Wismars.

26. August 1911 Selbsternennung Kaiser Wilhelms II. zum Chef des Wismarer Bataillons.

26. August 1991 Mit Beginn des neuen Schuljahres werden mehrere Schulen umbenannt.

27. August 1903 Die Stadtmauer am Lindengarten fällt.

28. August 1955 1. Straßenrennen für Motorräder und Seitenwagengespanne auf dem Hanseatenring.

28. August 1992 Übergabe des Rathauses nach umfangreicher Modernisierung der Brandschäden am 18. Dezember 1990.

28. August 2008 Benennung einer Stichstraße als „Werkstraße“ von der Podeusstraße in das Gewerbegebiet und Jobcenter (letzteres seit Frühjahr 2014 dort ansässig).

30. August 1813 vor dem Altwismar-Tor kommt es zu einem heftigen Gefecht zwischen den alliierten Verfolgern und Franzosen.



OZ

Der Poeler SV unterlag vor heimischem Publikum dem Mecklenburger SV mit 1:4.

25.08.2014

WismarFußball-Landesliga: FC Anker Wismar II — TSG Warin 2:2 (0:1). Tore: 0:1/ 0:2 (36./ 63.) Patrick Wichmann , 1:2 (65.) Kevin Rosinski (65.), 2:2 (70.) Tobias Becker.

25.08.2014

Im dritten Spiel der Verbandsliga holt sich Wismar die ersten drei Punkte. Rodrigues und Bröcker trafen jeweils zweimal. Die anderen Tore schossen Kalbau und Maletzke.

25.08.2014