Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Weltstars spielen in Wismar auf
Mecklenburg Wismar Weltstars spielen in Wismar auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:01 21.04.2018
Der Intendant der Festspiele, Markus Fein, Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) und Sparkassenchef Manuel Krastell (v.l.) freuen sich auf die Konzerte in Wismar. Quelle: Nicole Buchmann
Wismar

„Wir nehmen den Mund nicht zu voll, wenn wir sagen, es kommen wieder Weltstars nach Wismar“, kündigte Markus Fein, Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am Freitag bei einem Gespräch in der Hansestadt an. Immer wieder beobachte sein Team, dass Musiker aus aller Welt gern nach Wismar kämen - wegen des interessierten Publikums und der beeindruckenden Spielstätten gleichermaßen.

Sieben Konzerte bringen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in diesem Sommer nach Wismar. Das Interesse ist groß, mitunter gibt es bereits jetzt nur noch Restkarten.

Unbekanntes von jungen Musikern

Den Auftakt macht Mitte Juli die Violinistin Julia Fischer in der Heiligen-Geist-Kirche. Seit mehr als zwanzig Jahren ist Fischer bei den Festspielen im Land zu Gast. Nach Wismar kommt sie mit der „Deutschen Streicherphilharmonie“ - einem Ensemble aus jungen Musikern, die die Besten sind an Deutschlands Musikschulen. Auf dem Programm auch ein Komponist, von dem selbst Intendant Fein sagt, er sei gespannt. „Wir kennen Andrey Rubtsov noch nicht, Aufführungen seiner Werke sind eine Rarität.“ Vielleicht gibt es deshalb inzwischen nur noch Hörkarten für Fischers Konzert.

Ende Juli dann ist der preisgekrönte Pianist Kit Armstrong zu Gast. Gemeinsam mit Daniel Müller-Schott und dem Armida-Quintett bringt Armstrong in der Heiligen-Geist-Kirche Werke von Ludwig van Beethoven und Robert Schubert zu Gehör. Am Abend will Armstrong mit Matthias Schorn an der Klarinette und Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Edward Elgar begeistern.

Operngala und Dresdner Kreuzchor

Ein drittes Mal ist der junge Pianist ist Ende August in der Heiligen-Geist-Kirche zu erleben. Dann versammelt Armstrong unter dem Motto „Friends-Projekt“ Top-Solisten um sich herum, die den Abend ausschließlich Mozart widmen.

Neben einer Operngala und dem Abschlusskonzert der Festspiele Mitte September erwartet die Musikliebhaber in Wismar eine ganz neue Idee von der Umsetzung klassischer Musik. Die jungen Sänger des Dresdner Kreuzchores werden in St. Georgen das Publikum verzaubern. Zuvor werden acht der Sänger auf jeweils einen älteren Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern getroffen sein. Diese Begegnung, dieser Austausch zwischen Jung und Alt soll in Form von Texten und Filmmaterial in das Konzert einfließen. 

Unterstützung für Festspiele in Wismar groß

Die Festspiele seien mit stattlichen Anzahl in Wismar vertreten, sagte Bürgermeister Thomas Beyer (SPD). Die Konzertreihe habe etwas Verbindendes in der Stadt hervorgebracht, etwa im Hinblick auf die Ehrenamtlichen, die an Konzerttagen von früh bis spät für die Festspielorganisation zur Verfügung stehen.

Intendant Fein seinerseits lobte das Engagement der Stadt, die die Veranstaltungsreihe von Anbeginn unterstützt habe. Beyer sei ein Glücksfall für die Festspiele. „Wir freuen uns sehr über Ihre Wiederwahl.“ Fein betonte zudem, dass es ohne das Engagement auch der Sparkasse solche Festspiele nicht geben würde. Er freue sich schon sehr, vor allem darauf, was mit dem Dresdner Kreuzchor zu erleben sein wird, sagte Sparkassenchef Manuel Krastell.

Buchmann Nicole

25 Wohnungen und ein Geschäft entstehen für rund 7,5 Millionen Euro in der Mecklenburger Straße am alten Theaterplatz. Im Herbst soll alles fertig sein.

20.04.2018
Wismar Wismar/Poel/Hohen Viecheln - Das ist los am Wochenende

Seenotretter taufen neues Boot / Musikschule öffnet Türen / Biker-Gottesdienst in Hohen Viecheln

20.04.2018

Oberligist aus Wismar ist morgen bei Optik Rathenow zu Gast.

23.04.2018