Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Wer soll nur die Geschenke bringen?

GUTEN TAG LIEBE LESER Wer soll nur die Geschenke bringen?

Gerade mal zwei Wochen noch, dann singen die Kinder voller Erwartung: „Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben .

Gerade mal zwei Wochen noch, dann singen die Kinder voller Erwartung: „Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben . . .“ Deshalb sollten die Eltern schon heute wissen, wer die Gaben bringen wird. Fallen Opa, Onkel oder Nachbar in diesem Jahr aus, muss vielleicht mal ein fremder Weihnachtsmann beauftragt werden. Möglicherweise kann da die Arbeitsagentur behilflich sein. Sie sucht bekanntlich wie jedes Jahr Männer und Frauen, die diesen besonderen „Job“ ausüben möchten und Kinderaugen zum Leuchten bringen wollen. Dafür benötigen sie lediglich ein gewisses Redetalent.

Und sie sollten die Fähigkeit haben, Geschenke an Kleine und Große humorvoll verteilen zu können. Denn sie können nicht nur für Heiligabend gebucht werden, sondern auch schon in der Adventszeit für betriebliche Feiern. Bisher hat allerdings erst ein Wismarer seine Dienste als Weihnachtsmann angeboten, sagt Grit Hintz von der Arbeitsagentur. Gebraucht werden mehr. Denn Anfragen von Familien gibt es schon etliche. Damit es für diesen einzigen Gabenbringer am 24. Dezember nicht allzu stressig wird, klingeln interessierte „Auftragnehmer“ am besten bei der Agentur an: ☎ 03

85-4505105.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Der ehemalige Intendant des Rostocker Volkstheaters, Sewan Latchinian.

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist