Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Werben für den 16. Stadtlauf

Grevesmühlen Werben für den 16. Stadtlauf

Das Grevesmühlener Stadtfest ohne Stadtlauf wäre wie eine Party ohne Musik – es gehört einfach zusammen. Startschuss für den 16.

Voriger Artikel
Durchsuchung bei jugendlichem Hansa-Fan
Nächster Artikel
Der Gesundheit zuliebe 62 Kilo abgenommen

Thomas Effenberger und Gesine Krüger werben mit Plakaten für den 16. Grevesmühlener Stadtlauf. Die OZ ist Medienpartner.

Quelle: Jana Franke

Grevesmühlen. Das Grevesmühlener Stadtfest ohne Stadtlauf wäre wie eine Party ohne Musik – es gehört einfach zusammen. Startschuss für den 16. Lauf ist am Sonntag, 12.

Juni, um 9.30 Uhr für die Kinder bis 8 Jahre und Kinder bis 12 Jahre. Sie laufen 1,1 Kilometer um die Bürgerwiese. Die Hauptläufe über 6,6 Kilometer und 10,9 Kilometer um den Vielbecker See sind für 10 Uhr vorgesehen. Zur Erinnerung an das Ereignis hängten die Mitorganisatoren Gesine Krüger und Thomas Effenberger dieser Tage Plakate in der Stadt auf, auf denen auch der Hinweis steht, dass Anmeldungen und Infos im Internet unter www.stadtlauf-grevesmuehlen.de zu finden sind.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist