Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Werk von Duchamp vorgestellt
Mecklenburg Wismar Werk von Duchamp vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.03.2017

Ein Rendezvous der besonderen Art gibt es am 30. März um 18 Uhr in der Galerie Alte & Neue Meister in Schwerin. Dann wird die Geschichte und das Werk des Künstlers Marcel Duchamp vorgestellt. Duchamp, eigentlich Henri Robert Marcel Duchamp (1887 - 1968), war ein französisch-amerikanischer Maler und Objektkünstler. Er ist Mitbegründer der Konzeptkunst und zählt zu den Wegbereitern des Dadaismus und Surrealismus.

Gesucht: Marcel Duchamp, Poster, 1963 REPRO: MUSEUM

Rrose Sélavy wird 1920 in New York geboren. Sie ist eine Künstlerin – und ein Kunstwerk von Marcel Duchamp. Letztendlich offenbart Rrose Sélavy, dass der Künstler immer Fiktion ist, Teil der Imagination dessen, der das Kunstwerk rezipiert, betont Dr. Deborah Bürgel vom Museum Schwerin.

Info: Vortrag am 30. März

um 18 Uhr in der Galerie

Alte & Neue Meister in Schwerin.

Der Eintritt kostet drei Euro.

OZ

Mehr zum Thema

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

21.03.2017

Sina Schliebe (35) hat ihr Gewicht durch eine Magen-OP halbiert

22.03.2017

Heute Info-Stand am Wismarer Rathaus / Verein sucht Mitstreiter

22.03.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Aus der Seele gesprochen

Mit Erinnerungen ist das so eine Sache, der eine findet sie toll, der andere mies. Und manchmal weckt unser „Guten Tag, liebe Leser“ Bilder aus der Vergangenheit.

22.03.2017
Anzeige