Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wilderer schießen jungem Rehbock ins Ohr
Mecklenburg Wismar Wilderer schießen jungem Rehbock ins Ohr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:26 14.06.2016
Seit 1992 geht Roger Krancher südlich von Wismar auf die Jagd. Den Verdacht, dass dort Wilderer unterwegs sind, hat er schon länger. Quelle: Nicole Buchmann
Anzeige
Dorf Mecklenburg

Südlich von Wismar sind offenbar Wilderer unterwegs. Jäger Roger Krancher hat nun Strafanzeige gestellt.

Es war ein Freitag Anfang Juni, als Krancher an einem Feldrand bei Steffin in der Gemeinde Dorf Mecklenburg durchs Fernglas spähte. Ein Bock stand dort – ein junger Rehbock. Mit einem Loch im rechten Lauscher. Das Ohr durchschossen mit der Patrone eines Kleinkalibergewehrs.

„Da war mir klar, dass das, was ich schon seit drei Jahren vermutete, wohl tatsächlich wahr ist – Wilderer sind hier unterwegs“, sagt Krancher.

Sven Asmus

Annemarie Grunau (26) geht Ende des Monats in Elternzeit. Sie wird im Amt Neuburg bei Wismar von Melanie Radler (42) vertreten. Heiraten liegt übrigens wieder im Trend. 44 Paare haben sich dieses Jahr angemeldet.

14.06.2016

Gäste aus der Partnerstadt Laxå in Grevesmühlen begrüßt

13.06.2016

Beim Amtsfeuerwehrtag in Benz waren Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus fünf Feuerwehren dabei

13.06.2016
Anzeige