Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Arbeitslosigkeit in zehn Jahren halbiert

Wismar Arbeitslosigkeit in zehn Jahren halbiert

Im Jahresdurchschnitt waren im letzten Jahr 6817 Menschen in Nordwestmecklenburg arbeitslos, das waren 937 Menschen bzw. 13,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Bezogen auf die letzten zehn Jahre wurde die Gesamtarbeitslosigkeit mehr als halbiert.

Voriger Artikel
Einkaufszentrum MEZ wird verkauft
Nächster Artikel
FC Schönberg: Hauptsponsor will Unterstützung zurückfahren

Das Jobcenter in Rostock räumte ein Gebäude, nachdem Gutachter das Gift Naphthalin in der Raumluft festgestellt hatten. (Symbolfoto)

Quelle: Ralf Hirschberger / Dpa

Wismar. 2015 waren im Schnitt 6817 Menschen in Nordwestmecklenburg arbeitslos, das waren 13,7 Prozent weniger als im Vorjahr. „Damit haben wir absolut betrachtet für ganz MV in Nordwestmecklenburg den landesweit zweitgrößten Rückgang der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen“, so Landrätin Kerstin Weiss (SPD).

Im Durchschnitt lag die Quote der Arbeitslosen im letzten Jahr bei unter neun Prozent im Landkreis Nordwestmecklenburg. „Dies ist ein tolles Ergebnis“, so Kerstin Weiss am Montag in Wismar.

Auch der Blick auf die letzten zehn Jahre, in denen die Gesamtarbeitslosigkeit mehr als halbiert werden konnte, könne zufrieden stimmen.

Von Hoffmann, Heiko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.