Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Aufbruchstimmung bei Wismar Pellets

Wismar Aufbruchstimmung bei Wismar Pellets

Die Verträge der verbliebenen Mitarbeiter sollen bis zum 20.6. unterzeichnet sein. Der neue Eigentümer will Millionen investieren.

Voriger Artikel
Kreuzliner nur für Millionäre
Nächster Artikel
Neuer Anlauf für großes Gewerbegebiet

Wismar Pellets produziert derzeit wieder ein Drittel der täglichen Menge, die zu Spitzenzeiten das Werk verließ.

Quelle: Jens Büttner/dpa

Wismar. Beim Wismarer Holzverarbeiter Wismar Pellets (früher German Pellets) herrscht Aufbruchstimmung: Zum 20. Juni soll die Insolvenzphase abgeschlossen und das Unternehmen endgültig auf die neuen Eigentümer, den US-Finanzinvestor Metropolitan Equity Partners (MEP) übergehen. Zu dem Stichtag sollen dann auch die Verträge der verbliebenen 56 Mitarbeiter am Standort Wismar unterzeichnet sein, hieß es am Donnerstag bei einer Mitgliederversammlung der auch für die Holzbranche zuständigen Gewerkschaft IG Metall.

Die neuen Eigentümer hätten Millioneninvestitionen angekündigt. Bis September soll etwa das Kesselhaus, in dem die Wärme zum Trocknen der Holzpellets erzeugt wird, für 1,5 Millionen Euro saniert werden. Zudem sei den Mitarbeitern zugesichert worden, dass sich ihre Vertragsbedingungen zumindest nicht verschlechtern würden, hieß es. Die bislang rechtlich umstrittenen Regelungen bei Urlaub, Feiertags- und Schichtarbeit sollen nachgebessert werden. Nach Schätzungen der IG Metall könnte alleine dies mehrere hundert Euro zusätzlich im Jahr bedeuten. 

Büssem, Axel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Das Gelände der alten Chemiefabrik ist übersät mit illegal abgelegtem Müll, darunter Asbestplatten und Autoreifen.

Das Vermögen der Eigentümer der alten Chemiefabrik in Bad Doberan wird geprüft. Seit Jahren wird die Fläche als illegale Mülldeponie missbraucht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist