Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Blütenpracht für Schlösser in ganz MV

Schönberg Blütenpracht für Schlösser in ganz MV

Pflanzen für Schlossgärten in ganz Mecklenburg-Vorpommern werden in Schönberg herangezogen.

Schönberg. Pflanzen für Schlossgärten in ganz Mecklenburg-Vorpommern werden in Schönberg herangezogen. „Bis Ostern soll alles fertig sein“, sagt Rolf Kolich, Leiter des Blumen- und Pflanzenmarktes, den das Unternehmen Erich Rahlf & Söhne in der Stadt betreibt.

Der Betrieb liefert auch Pflanzen für die Landesgartenschau von Schleswig-Holstein, die am 28. April in Eutin eröffnen wird. „Dafür haben wir ein halbes Gewächshaus voll“, erklärt Rolf Kolich.

Zurzeit wachsen und gedeihen 200000 Pflanzen in den Gewächshäusern in Schönberg.

Es sind vor allem Hornveilchen, Stiefmütterchen, Priemeln und Vergissmeinnicht, die auf 8000 Quadratmetern unter Glas wachsen. Die große Menge rechtzeitig heranzuziehen, zu liefern und den Kunden in Schönberg zu verkaufen, ist eine Herausforderung für die 25 Frauen und Männer, die für den Blumen- und Pflanzenmarkt arbeiten, zumal Ostern in diesem Jahr relativ früh ist. „Wir stehen etwas unter Zeitdruck. Sowohl der Privatverkauf, als auch die Großbaustellen gehen los“, sagt Rolf Kolich.

Der Winter sei diesmal nicht besonders kalt gewesen, aber relativ dunkel. Darauf reagiert ein Computersystem. Es kann die Heizung in den Gewächshäusern hoch- und runterfahren, Luken öffnen und schließen und bei zu viel Sonne kann es Vertikalvorhänge steuern. „Wir halten im Winter die Temperatur immer über dem Gefrierpunkt“, erläutert der Marktleiter. Die Heizkosten seien nicht so hoch wie in den Vorjahren. Der Grund: „Wir heizen mit Öl.“ Das ist zurzeit günstig. Für die Schlossgärten in Schwerin, Güstrow, Ludwigslust und Neustrelitz zieht der Markt ausgefallene Sorten heran, zum Beispiel den Goldlack. So wollen es die Kunden. „Sie legen Wert darauf, dass es ältere Sorten sind, die zum Baustil passen“, erklärt Rolf Kolich. Die Betreiber des Hansaparks in Sierksdorf legen auf historische Korrektheit keinen Wert — aber darauf, dass es auf dem Gelände des Freizeitparks ab der Eröffnung am 24. März grünt und blüht. Auch dieser Wunsch wird in Schönberg erfüllt.

Bereits vom 18. bis 20. März lädt Erich Rahlf & Söhne zum Frühlingsmarkt in Schönberg ein. Er bietet dann nicht nur Pflanzen und Beratung, sondern mit Unterstützung anderer Betriebe auch Essen, Kaffee, Kuchen und Getränke.

Von Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.