Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Egger expandiert

Wismar Egger expandiert

Der Holzverarbeiter Egger will Ende des Jahres ein zweites Werk in Wismar eröffnen. Das Unternehmen investiert nach eigenen Angaben 15 Millionen Euro. Bis zu 20 Arbeitsplätze sollen entstehen.

Voriger Artikel
Egger investiert 15 Millionen Euro
Nächster Artikel
Vor Poel auf Krabbenfang

Ralf Lorber, Geschäftsführer Finanzen und Controlling bei Egger in Wismar, vor dem neuen Werk, das Ende des Jahres eröffnet werden soll.

Quelle: Nicole Buchmann

Wismar. Der Holzverarbeiter Egger investiert nach eigenen Angaben 15 Millionen Euro in ein zweites Werk in Wismar. Auf dem Areal des ehemaligen Windkraftanlagenbauers Kenersys sollen weitere Fertigungsanlagen sowie Forschung und Entwicklung untergebracht werden.

Künftig werden Fußböden nur noch in Wismar gefertigt, auch die gesamte Forschungsabteilung zieht in die Hansestadt, sagte Geschäftsführer Ralf Lorber. Die Unternehmensführung verspricht sich davon vor allem effizienteres Arbeiten und damit die Möglichkeit, schneller auf den Markt reagieren zu können.

Ende November sollen die ersten Produktionsanlagen in Betrieb gehen. Bis zu 20 weitere Arbeitsplätze will Egger schaffen. Derzeit sind in Wismar rund 800 Menschen beschäftigt.

Nicole Buchmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Peking

Die Stimmung bei europäische Unternehmen in China ist so schlecht wie nie zuvor. Ihr Pessimismus habe einen neuen Höchstwert erreicht, heißt es in einer Umfrage ...

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist