Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Fritz Kalf war Motor des Gewerbegebietes

Gägelow Fritz Kalf war Motor des Gewerbegebietes

Ohne die Beharrlichkeit des einstigen Bürgermeisters wäre das Areal in Gägelow vor 25 Jahren nicht entstanden

Voriger Artikel
100 Stunden Arbeit fürs Top-Gesellenstück
Nächster Artikel
Eine Million Euro für „Forum St. Marien“

In Feierlaune: Unternehmer Jörg Denecke mit Landrätin Kerstin Weiss, dem Gägelower Bürgermeister und Unternehmer Uwe Wandel, Rosemarie Kalf, Witwe von Fritz Kalf, und dem ehemaligen Landrat Udo Drefahl (v. l.). Fotos (2): Norbert Wiaterek


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kühlungsborn
Mit Katja Seppelt ist die erfolgreiche Ausrichtung der TSK gesichert.“Ulrich Langer, Touristik-Chef

Katja Seppelt besetzt Schlüsselposition beim Kühlungsborner Touristik Service

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist