Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Goethe-Schule muss dringend saniert werden

Wismar Goethe-Schule muss dringend saniert werden

Besonders der Keller des Wismarer Schulgebäudes ist in einem schlechten Zustand. Noch in diesem Jahr soll mit der Trockenlegung begonnen werden. Geplante Kosten: 1,5 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Sanierung der Goethe-Schule dringend notwendig
Nächster Artikel
Neues Wohngebiet auf früherem Kasernengelände

Im ersten Bauabschnitt wird der Keller der Goethe-Schule trocken gelegt.

Quelle: Vanessa Kopp

Wismar. Feuchte Wände, zugestellte Fluchtwege, provisorische Umkleideräume. Der Keller der Integrierten Gesamtschule „Johann Wolfgang von Goethe“ in Wismar ist in einem katastrophalen Zustand. Noch in diesem Jahr soll mit der Trockenlegung begonnen werden. Rund 1,5 Millionen Euro wird das Großprojekt kosten – und das ist nur der Anfang.

Das komplette Gebäude ist sanierungsbedürftig. Das Hauptgebäude ist beispielsweise nicht barrierefrei. Weiter geht es jedoch erst 2022, davor haben andere Schulen im Landkreis Nordwestmecklenburg Priorität.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck

Kamminkes Bürgermeister Uwe Hartmann entrüstet / Schulleiter Jürgen Räsch glättet die Wogen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.