Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Holz-Azubis erstklassig in zwei Klassen

Wismar Holz-Azubis erstklassig in zwei Klassen

Am Berufsschulzentrum Nord in Wismar haben so viele Lehrlinge in Holzberufen angefangen wie schon seit Jahren nicht mehr. Das erste Lehrjahr startete deshalb gleich mit zwei Klassen.

Voriger Artikel
Neue Bustarife erst im Mai 2017
Nächster Artikel
Goldener Herbst bei Unternehmen in der Region

Mit den zwei neuen Klassenräumen am Berufsschulzentrum Nord für die Holzberufe haben neben den Azubis im dritten Lehrjahr nun auch die zwei Klassen im ersten Lehrjahr genügend Platz für das Lernen der Theorie.

Quelle: Nicole Buchmann

Wismar. Am Berufsschulzentrum Nord in Wismar haben in diesem Herbst so viele angehende Tischler, Holzmechaniker und Holzbearbeitungsmechaniker begonnen, dass erstmals nach zehn Jahren wieder zwei Klassen eingerichtet wurden. Pünktlich zum Ansturm sind auch die beiden Klassenräume neben der Werkstatt fertig geworden.

Hintergrund ist, dass die Holz verarbeitende Betriebe aus dem westlichen Landkreis Rostock ihre Auszubildenden nun erstmals auch nach Wismar schicken. Die Alternative wäre Waren an der Müritz. Doch das ist für Betriebe und Lehrlinge gleichermaßen zu weit weg.

Zudem genießt das Berufsschulzentrum in der Ausbildung in Holzberufen Anerkennung. Erst am vergangenen Wochenende konnten zwei Tischlerinnen bei einem landesweiten Vergleichswettbewerb der Tischlerinnung die ersten beiden Plätze belegen.

Nicole Buchmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Acht Jahre Bürgermeister von Wolgast: Stefan Weigler (37/parteilos) bleibt unerschütterlicher Optimist

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist