Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Hornstorf macht sich für den Breitbandausbau bereit

Hornstorf Hornstorf macht sich für den Breitbandausbau bereit

Die Internetversorgung ist in Hornstorf recht gut. Aber sie könnte noch besser sein.

Hornstorf. Die Internetversorgung ist in Hornstorf recht gut. Aber sie könnte noch besser sein. Darum haben die Gemeindevertreter einstimmig beschlossen, den Anteil von zehn Prozent bereitzustellen, wenn Hornstorf Fördermittel aus dem Bundesprogramm zum Breitbandausbau erhalten sollte. 70 Prozent trägt der Bund und 20 Prozent das Land. Die Fördermittel sollen die Wirtschaftlichkeitslücke schließen, die ländliche Gegenden mit langen Wegen und wenigen Kunden für Telekommunikationsanbieter so unattraktiv macht.

Für das Programm erfolgte im Februar der zweite Aufruf — neudeutsch Call genannt. Bis zum 29. April können die Anträge eingereicht werden, wobei der Landkreis Nordwestmecklenburg als Antragsteller für die Gemeinden auftritt. „Und er hat das Fördergebiet Amt Neuburg/Insel Poel auf Priorität 1 gesetzt“, sagte Bürgermeister Andreas Treumann (parteilos).

Ob Hornstorf je in den Genuss des Bundesprogramms kommen wird, steht noch nicht fest, genauso wenig wie die Höhe des Eigenanteils. „Aber wenn wir nicht erklären, dass wir den Eigenanteil übernehmen werden und können, werden wir gar nicht erst in das Programm aufgenommen“, betonte Treumann. Und das schnelle Internet werde einmal Standard werden.

Von Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles

Apple muss das iPhone des Attentäters von San Bernardino doch nicht entsperren, weil die US-Behörden auch ohne Hilfe des Konzerns auf die Daten zugreifen konnten. Wie genau ihnen das gelang ist unklar. Gibt es eine Schwachstelle, von der auch Apple nichts weiß?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.