Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Info-Abend zu Solidarischer Landwirtschaft
Mecklenburg Wismar Info-Abend zu Solidarischer Landwirtschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2015
Wismar

Ein Info-Abend zum Aufbau einer Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) in Wismar und Umgebung findet am heutigen Freitag um 19 Uhr im Tikozigalpa in der Wismarer Dr.-Leber-Straße 38 statt. Wolfgang Stränz vom Buschberghof bei Hamburg, eine der ältesten Solawis in Deutschland, stellt das Konzept vor.

Vor genau zwei Jahren hat die Gemeinschaft Olgashof (Gemeinde Dorf Mecklenburg) mit dem Gärtnerhof „Himmel und Erde“ in Kahlenberg (Gemeinde Zurow) einen Gemüsepakt geschlossen — eine jährlich garantierte Abnahme von Bio-Gemüse gegen einen monatlichen Beitrag und gelegentliche Mithilfe auf dem Acker. Dahinter steckt das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft. „Ein landwirtschaftlicher Betrieb, der unabhängig von Marktzwängen und ohne Ausbeutung von Land, Mensch und Tier verantwortungsvoll produzieren möchte, tut sich mit einer Gruppe von engagierten Abnehmern zusammen, die wieder einen persönlichen Bezug zu ihrer Nahrung und deren Erzeuger bekommen möchte“, heißt es einer Mitteilung. Nach dem erfolgreichen Testlauf sollen das Konzept auf eine breitere Basis gestellt und eine Solawi-Gruppe in Wismar und Umgebung initiiert werden.

• Internet:

www.solidarische-landwirtschaft.org



OZ

Eltern haben immer noch die Möglichkeit, ihr Kind für die diesjährige Jugendweihe anzumelden. Das teilt Martina Fischer vom Verein Jugendweihe MV mit.

16.01.2015

Felix Dojahn und Marcel Heine nach langer Verletzungspause wieder dabei.

16.01.2015

Die Tourist-Information in Wismar wurde wieder für ihre Service-Qualität zertifiziert.

16.01.2015