Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Jobcenter Montag geschlossen

Wismar Jobcenter Montag geschlossen

Technik wird umgestellt / Elektronische Akte löst Papier in Behörde ab

Wismar. Das Jobcenter Nordwestmecklenburg in der Hansestadt bleibt am kommenden Montag geschlossen. Hintergrund ist die Einführung der elektronischen Akte. „Für die Kunden hat es den Vorteil, dass sich die Bearbeitungszeiten verkürzen“, erklärt Geschäftsführer Martin Greiner. Zudem könne dann auch nichts verloren gehen.

 

OZ-Bild

Geschäftsführer Martin Greiner rechnet mit kürzeren Bearbeitungszeiten dank e-Akte.

Quelle: Foto: Te

Für die Verfahren seien dann nämlich nicht mehr die Originalunterlagen nötig, es reiche eine Kopie. Die Papiere werden dann laut Greiner in einem Dienstleistungszentrum in Brandenburg eingescannt und dem jeweiligen Kunden automatisch zugeordnet.

Dann können die Mitarbeiter des Jobcenters darauf zugreifen. Schon am Empfang im Erdgeschoss können Kunden dann den Bearbeitungsstatus ihrer Papiere erfragen. Akteneinblick haben innerhalb der Jobcenter nur diejenigen, die tatsächlich mit den Vorgängen betraut sind.

Der Einführung der sogenannten „e-Akte“ geht eine lange Vorbereitungszeit voraus. Alle Mitarbeiter seien geschult, Verfahrensabläufe angepasst worden. „Inzwischen ist die Technik auch zuverlässig, anfängliche Fehler seien behoben“, sagte Greiner.

In vielen Jobcentern deutschlandweit ist die papierlose Verwaltung bereits umgesetzt. Die ersten stellten vor gut zwei Jahren auf die e-Akte um. Von Mitte 2018 an sollen alle 303 Jobcenter das digitale Verfahren anwenden.

In Nordwestmecklenburg waren monatlich rund 70 000 Blatt Papier aufgelaufen. Die Akten müssen für Jahre archiviert werden – dafür stehen 300 Quadratmeter zur Verfügung.

te

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kurznachrichtendienst
Twitter stockt die Obergrenze für Text-Beiträge auf 280 Zeichen auf.

Twitter hat viele Probleme. Gründer und Chef Jack Dorsey glaubt, dass die doppelte Tweet-Länge von 280 Zeichen zumindest einen Teil davon lösen kann. Er hofft auf zufriedenere und dadurch aktivere Twitter-Nutzer - speziell in Deutschland.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.