Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kein Geld für Straßensanierung
Mecklenburg Wismar Kein Geld für Straßensanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 16.07.2013
Wieder hat ein Bus auf der unbefestigten Wendeschleife in Klein Krankow aufgesetzt. Einige Fahrzeuge kamen so schon zu Schaden. Quelle: Wilfried Szofer
Bobitz

Rund 17 000 Euro hat die Gemeinde in diesem Jahr an Haushaltsmitteln noch zur Verfügung, um marode Straßen und Regenwasserkanäle zu reparieren. Viel zu wenig, um dringend gebotene Straßensanierungen durchzuführen.

Deshalb legten die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am Montagabend Prioritäten fest, um wenigstens die größten Schäden beheben zu lassen. Sie folgten damit dem Bauausschuss, der sich auf drei Straßen bzw. -abschnitte geeinigt hatte: die Schulstraße in Bobitz, die Buswendeschleife in Klein Krankow und die Straße von Dambeck nach Dalliendorf und weiter zur B 208.

OZ

Ein neues Theaterprojekt starten der Verein „Das Boot“ und die Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg.

02.07.2013

Der Festspielpreisträger Philipp Bohnen ist auch dabei. Das Konzert findet morgen um 19.30 Uhr in Niendorf statt.

02.07.2013

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

16.07.2013
Anzeige