Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Kleiner, aber knackig: Rosenkohlernte läuft auf Hochtouren

Blowatz Kleiner, aber knackig: Rosenkohlernte läuft auf Hochtouren

Der Hektarertrag werde diese Saison bei 18 Tonnen liegen, normal seien in den Vorjahren durchschnittlich 25 Tonnen je Hektar gewesen.

Voriger Artikel
Abenteuer Turmbaustelle: Neue Steine für St. Nikolai
Nächster Artikel
Speicher öffnet für Besucher

Eine Erntemaschine fährt bei der Rosenkohlernte über ein Feld.

Quelle: Jens Büttner/archiv

Blowatz. Hochsaison für vitaminreiche Röschen: Mecklenburg-Vorpommerns größter Rosenkohlproduzent in Blowatz bei Wismar holt bis Januar das gesunde Gemüse frisch vom Feld. Der warme Herbst habe den Kohlpflanzen gutgetan, die während des trockenen Sommers im Wachstum gebremst worden waren, sagt Landwirt Jan Hofman. Die Röschen, die doppelt so viel Vitamin C wie Orangen enthielten, seien in diesem Jahr mit 20 bis 40 Gramm Gewicht zwar etwas kleiner, aber knackig und in größerer Stückzahl gereift. Der Hektarertrag werde diese Saison bei 18 Tonnen liegen, normal seien in den Vorjahren durchschnittlich 25 Tonnen je Hektar gewesen.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mais-Wachstum hörbar gemacht
Amerikanische Wissenschaftler haben das Wachsen von Maisstängeln hörbar gemacht.

Das Gras wachsen hören - geht doch gar nicht. Oder etwa doch? US-Forscher haben es versucht.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist