Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Märkte für Möbel und Lebensmittel

Wismar Neue Märkte für Möbel und Lebensmittel

Außerdem sollen im Wismarer Gewerbegebiet Dargetzow zwei Fachmärkte hinzukommen. Die Bürgerschaft muss die Ansiedlung auf den Weg bringen.

Voriger Artikel
Robotertechnik für den Garten
Nächster Artikel
An vier Schiffen wird gearbeitet

Noch ist Platz im Gewerbegebiet Dargetzow.

Quelle: Hoffmann, Heiko

Wismar. Für das Gewerbegebiet in Dargetzow hat die Wirtschaftsfördergesellschaft der Hansestadt einen dicken Fisch an der Angel. Gleich mehrere Märkte wollen sich ansiedeln. Geplant ist erstens ein zweigeschossiger Möbelmarkt mit einer Verkaufsfläche von etwa 6000 Quadratmeter. Hinzu kommen Lager- und Nebenräume. Das Gebäude ist bis zu 13 Meter hoch.

Möbel-Boss will kommen

Anbieter ist der Möbeldiscounter Möbel-Boss, der zur Porta-Gruppe aus Porta Westfalica (Nordrhein-Westfalen) gehört. Die Porta-Gruppe will das gesamte Vorhaben realisieren.Zweitens ist ein Lebensmittelmarkt geplant. Welcher, wird noch unter der Decke gehalten. Die Verkaufsfläche soll mindestens 1000 Quadratmeter betragen.Außerdem sind zwei Fachmärkte, jeweils 800 Quadratmeter, vorgesehen. Im Gespräch sind Sortimente für den Sanitärbereich und Bodenbeläge. Zum Vorhaben gehören zudem 228 Autostellplätze. Die Zufahrt soll über den Kreisverkehr und die Straße Am Ring im Gewerbegebiet erfolgen.

Thema in der Bürgerschaft

Für die Stadt als Eigentümerin des Gewerbegebietes geht es um eine Fläche von 4,26 Hektar. Mit dieser Ansiedlung und den vier realisierten Ansiedlungen ist das Gebiet fast zur Hälfte belegt. „Ein Grundstückskaufvertrag soll zeitnah unterzeichnet werden“, heißt es in einem Schreiben von Möbel-Boss an die Hansestadt. Ein städtebaulicher Vertrag ist aufgesetzt, die Bürgerschaft muss auf ihrer Sitzung am Donnerstag darüber befinden.Viele Einwohner in Dargetzow wünschen sich seit mehreren Jahren einen Lebensmittelmarkt. Jetzt ist er in Reichweite. Reinhard Sieg von der Wirtschaftsfördergesellschaft der Hansestadt zeigt sich entsprechend zufrieden, dass jetzt ein großer Wurf gelingen kann.

Diskussion um Lebensmittelmarkt

Im Bauausschuss gab es einmal mehr eine Diskussion um die Größe für einen Lebensmittelmarkt. Roland Kargel (Linke) sieht lieber 800 statt 1000 Quadratmeter. Reinhard Sieg sagte, dass der Investor in den Vorgesprächen von 1200 auf etwa 1000 Quadratmeter runtergehandelt werden konnte. Vertreter von SPD und CDU haben keine Probleme mit der geplanten Größenordnung von mindestens 1000 m2.Im regionalen Einzelhandelskonzept hat Wismar nach Angaben von Stadtplanerin Beate Prante bei Möbeln und Einrichtungsgegenständen noch Nachholebedarf. Bauamtsleiterin Nadine Domschat-Jahnke geht im weiteren Verfahren von einer festgesetzten Sortimentsliste aus, damit kein Überangebot entsteht. Der Bürgerschaft liegen für die Sitzung am Donnerstag (Beginn 17 Uhr im Rathaus) drei Vorlagen der Verwaltung vor, um das Bauleitverfahren für den großflächigen Einzelhandel in Gang zu setzen. Mit mehrheitlicher Zustimmung ist zu rechnen. Da die Planung noch einige Hürden nehmen muss, zum Beispiel die öffentliche Beteiligung, dürfte der Baubeginn im nächsten Jahr sein.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Der Einzelhandel in der Wolgaster Innenstadt steckt trotz der unmittelbaren Nähe zur Insel Usedom in der Krise. Wie diesem Dilemma zu begegnen ist, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Die weitere Entwicklung des Altstadtkerns steht auf dem Spiel.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.