Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Neuer Platz am Kagenmarkt

Wismar Neuer Platz am Kagenmarkt

Das Wismarer Wohngebiet wird weiter verschönert. Auf der Fläche sollen ein Marktplatz, ein Spielereich für Kinder sowie eine Sitzmauer entstehen. Baubeginn ist 2017.

Voriger Artikel
Die letzten Fischer von Dassow
Nächster Artikel
Landgang für die Poeler Kogge

Die Planung ist fertig, 2017 geht es an die Umsetzung: Bauamtsleiterin Nadine Domschat-Jahnke (l.) und Mitarbeiterin Maike Kayatz freuen sich auf die weitere Umsetzung des Kagenmarktes.

Quelle: Heiko Hoffmann

Wismar. Die freie Fläche an der Prof.-Frege-Straße im Wismarer Stadtteil Kagenmarkt - zwischen Kita „Sonnenschein“, Markant-Markt und dem neuen Feuerwehrgebäude - wird als zentraler Platz gestaltet. Die Bauarbeiten sollen 2017 beginnen und abgeschlossen werden. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund 540 000 Euro.

Das Wirtschaftsministerium MV unterstützt das Vorhaben mit Mitteln der Städtebauförderung in Höhe von rund 240 000 Euro. 

Vorgesehen sind ein Platz für Veranstaltungen und Märkte, eine Sitzmauer, neue Wegeverbindungen sowie ein Spielplatz mit Feuerwehrgeräten. Der Kagenmarkt soll in den nächsten Jahren weiter aufgewertet werden.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hochhaus ist eigentlich ein „Leuchtturm“

Erika Wenzel aus Bad Doberan

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.