Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Neues Wohngebiet an der Lübschen Burg

Wismar Neues Wohngebiet an der Lübschen Burg

Die Erschließungsarbeiten für das neue Wohn- und Mischgebiet an der Lübschen Burg in Wismar beginnen im Sommer.

Voriger Artikel
Neues Wohngebiet auf früherem Kasernengelände
Nächster Artikel
Couponheft kaum gefragt

An der Lübschen Burg in Wismar entsteht ein neues Wohngebiet.

Quelle: Ulrich Jahr

Wismar. Die letzte große Freifläche des früheren Kasernengeländes an der Lübschen Burg wird für ein Wohn- und Mischgebiet erschlossen. Die letzten Hürden sollen in der Sitzung der Wismarer Bürgerschaft am 30. Juni genommen werden. Im Sommer will die ABC-Immobiliengruppe Börgerende mit der Erschließung beginnen.

Die Vermarktung für die 79 Eigenheimgrundstücke hat bereits begonnen. Die Arbeiten für den Hochbau laufen im nächsten Jahr an.

Im Bereich des Mischgebietes kann sich nicht störendes Gewerbe ansiedeln. Ein klassischer Einkaufsmarkt ist nicht vorgesehen.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gägelow
Am äußeren Erscheinungsbild des MEZ soll sich vorerst nichts ändern. Aber im Inneren des Gägelower Einkaufszentrums, zumindest in einem Teil, haben voraussichtlich ab Mitte November dieses Jahres Handwerker das Sagen.

Für Kaufland und weitere Mieter wird bis Sommer 2017 ein Teil des Einkaufszentrums in Gägelow bei Wismar neu gestaltet.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist