Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Real-Markt im MEZ ist geschlossen

Gägelow Real-Markt im MEZ ist geschlossen

Nach großem Umbau will Kaufland im Sommer kommenden Jahres im Erdgeschoss des Centers in Gägelow bei Wismar öffnen.

Voriger Artikel
Grundstein fürs Zentrum gelegt
Nächster Artikel
Kurt-Bürger-Stadion spaltet die Bürgerschaft

In den kommenden Monaten stehen umfangreiche Umbauarbeiten im MEZ Gägelow an. Dennoch bleiben das Einkaufszentrum und seine Geschäfte geöffnet.

Quelle: Norbert Wiaterek

Gägelow. Wer bei Real im Gägelower MEZ einkaufen möchte, hat schlechte Karten. Denn eine große Metalltür versperrt den Eingang zum Warenhaus. „Am vergangenen Sonnabend hatten wir hier den letzten Öffnungstag“, teilt Geschäftsleiter Krisztián Jónás auf Nachfrage der OSTSEE-ZEITUNG mit.

Diese Nachricht scheint noch nicht alle MEZ-Besucher erreicht zu haben. Denn viele Kunden stehen mit ihren Einkaufswagen ratlos und fragend vor der Brandschutztür. Eigentlich sollte der Real-Markt bis zum 30. September geöffnet sein.

„Das hätte aber keinen Sinn mehr gemacht, denn nach dem Ausverkauf war kaum noch Ware da“, erklärt Jónás. „Wenn man etwas beenden will, sieht es zum Schluss recht trostlos aus. Das wollten wir nicht“, begründet Center-Managerin Karina Stenker die frühere Schließung.

Im November soll der Umbau starten. „Unser Ziel ist es, im Sommer 2017 zu eröffnen“, sagt Andrea Kübler vom Unternehmen Kaufland.

Sven Asmus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erlebnis beim Einkauf

Bärbel Wilhelm aus Rostock

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist